Paint it black

Könntet ihr das bitte so lassen, dieser schwarze Mini sieht echt sexy aus.

google black

Allerdings ist die Aktion, für 5 Minuten heute das Licht auszuschalten wohl doch eher witzlos. Das sollte dann schon konsequenter und nachhaltiger passieren und nicht nur das Gewissen kurze Zeit beruhigen, oder?

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Experiment gelungen - Labels tot? | Wünsch dir was | Das ist ja mal großer Bullshit | Sperrfrist | Zorch Factory Records | Wenn das… | Stimme des Volkes | Entscheidungen | Curious ganz intim | Urheberrechtsverletzungen |

6 Meinungen ↓

#1 tom am 08.12.2007 gegen 12:27

Ich finde die Aktion schon toll. Ich werde mich heute um Acht mit einem 500-Watt-Baustrahler bewaffnet auf den Balkon begeben und dem lichtscheuen Gesindel ordentlich heimleuchten. Das gibt bestimmt lustige Schattenspiele auf den Zimmerwänden…

#2 Falk am 08.12.2007 gegen 12:44

Ich glaub noch nicht einmal, daß es zu sehen sein wird. So Aktionen wirken auf mich halt arg seltsam. So ähnlich wie Mülltrennung, damit dieser getrennt dann wieder in der selben Anlage verbrannt wird…

#3 Tom am 08.12.2007 gegen 13:32

Hehehe, sag das mal meiner Freundin…

#4 noise-generator am 08.12.2007 gegen 16:55

Our Darkness?

Ich glaub eher weniger. Wir werden verarscht. Wo Bild mit macht ist auch Bild drin! Das ist nicht unsere Dunkelheit.
noise-generator

#5 Falk am 08.12.2007 gegen 17:28

Das ist wohl wahr, aber Google in Schwarz sieht fein aus…

#6 Robert am 09.12.2007 gegen 22:29

In schwarz fand ich es auch besser. Hm, wer hat Lust ein kleines Bookmarklet zu schreiben, „paint it black“ ;-)

Schade übrigens, dass es gestern nicht zum befürchteten Blackout gekommen ist. Außerdem hätten ja Google, Bild, Pro7 und die ganzen anderen „Ökos“ gestern für die fünf Minuten konsequenterweise die Drucken, Server und das Fernsehprogramm abschalten müssen, oder?

Sitemap