Alles nur noch schnell…

Dann zerr’ ich mal meinen eigenen Kommentar auch hier in meinen Notizzettel.

…Und was Radiohead oder NIN machen, finde ich durchaus cool. Nur sollte dabei nie aus den Augen verloren werden, daß diese Künstler ihr Image und ihre Bekanntheit unter anderem denen verdanken, die sie jetzt zum Teufel schicken. Sie springen auch nur auf einen Zug auf, der schon längst fährt, von den Massenmedien aber nur dann wahrgenommen wird, wenns schon Althergebrachtes in neuer Verpackung ist. Was ich von unseren Medien (Radio, Magazine und jetzt eben auch Blogs) halte, hab ich auch oft genug schon angesprochen. Die sind nämlich durchaus ein Teil des Problems, daß unbekanntere Künstler kaum stattfinden. Mangelnde Qualität kann es nicht sein, eher Faulheit und fehlendes Durchhaltevermögen. Muss alles nur noch schnell gehen…

Danke für die Erwähnung dieses kurzen Statements hier und hier.

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Zeitgeist, The Movie - auf deutsch | Jamendo: Partnerschaft mit Red Hat | Eigentlich… | Geteiltes Leid ist doppelte Freude… | Creative Commons: NDR bietet Inhalte zur freien Nutzung an | Es ist zum Kugeln… | Das neue Urheberrechtsgesetz… | The Boxer Rebellion: Exits | Adam und Eva vergnügen sich im Paradies | Erster Eindruck von Serendipity |

3 Meinungen ↓

#1 Oliver am 11.05.2008 gegen 14:22

>daß unbekanntere Künstler kaum stattfinden. Mangelnde Qualität kann es nicht sein

Durchaus nicht, aber mangelnde Kenntnis bzw. ein fehlendes Pendant. Nicht das ich neuen Dingen unaufgeschlossen wäre aber um es mal etwas platt zu verdeutlichen, wenn ich Iron Butterfly hören möchte, tuts halt der freie Künstler nicht. Wohl aber ergänzen letztere schon seit einiger Zeit meinen heimischen Fundus guter Musik :)

Reply to this comment
#2 Falk am 11.05.2008 gegen 14:28

Wenn du Iron Butterfly hören möchtest, dann wirst du wohl oder übel Iron Butterfly hören müssen. Weil Iron Butterfly ist nunmal Iron Butterfly und nicht Metallica. Da tuts keine andere Band, weil die Band eben diese Band ist und nicht eine x-beliebige…Genau DAS ist doch der Unterschied zu den Plastikpopkram, der sonst so läuft. Das ist ja auch gar nicht der Punkt…nur Iron Butterfly haben auch mal als unbekannte Künstler angefangen, oder?

Reply to this comment
#3 Tuffy am 13.05.2008 gegen 18:01

Die Redakteure von Musikmagazinen sollten mal wieder ihrer ur-eigenen Aufgabe nachkommen und aktiv nach Newcomern suchen anstatt den Leuten mit den ganzseitigen Anzeigen auch noch die Titelstory obendrauf zu geben. Aber das macht natürlich mehr Arbeit und ist kurzfristig nicht lukrativ. Langfristig aber schon. Bzw. wer möchte jetzt noch eine Kritik zum neuen NIN Album lesen, wenn man die Songs schon längst auf Festplatte hat?

Reply to this comment

Gibs mir...

Comments for this post will be closed on 8 September 2008.

Sitemap