25 Jahre CD

cdrom unmountDie ersten Audio-CDs stellte das Plattenlabel PolyGram am 17. August 1982 vor. Es handelte sich dabei um den Walzer von Frederic Chopin für Klavier, gespielt von Claudio Arrau sowie das Album The Visitors der Musikgruppe ABBA. (Quelle)

Seitdem wurden weltweit rund 35 Milliarden
Musik-CDs verkauft und damit mehr als doppelt so viel wie von der LP. Die CD ist - trotz Digitaldownloads und der wachsenden Bedeutung dieser - nach wie
vor mit großem Abstand der beliebteste Tonträger mit einem
Umsatzanteil von 85 Prozent an den gesamten Musikverkäufen.

Und der neue Geschäftsführer der IFPI Stefan Michalk lässt sich zur Feier des Tages nicht lumpen, in seiner Pressemitteilung auch wieder die Schuldigen für sinkende Einnahmen bei den Musikfans zu suchen, die sich erdreisten, Musik auf Datenträger zu kopieren.

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Aus Worst Nightmares… | Aber der Weltuntergang wird kommen und unseren Glauben rechtfertigen | Rätselhafte Downloads #1 | Das Jahr, als die Musikindustrie starb | Wenn das Eure einzige Sorge ist | Wenig verwundert… | Interessantes Urteil aus Dänemark | Titten | Ionium Records: Neue Webseite und Downloads | 37 Prozent Wachstum bei Musikdownloads |

Sitemap