Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Don’t Panic

» Abgelegt von Falk am 10.06.2007 23:12 unter: Music |

Heute Teil 3 der beliebten Serie für den potentiellen Urheberrechtsverletzer “GEMA weg da!”. Im Programm zum wiederholten Male (siehe Teil 1 und 2) Reebosound und sein selbstbetiteltes Debütalbum. Welches hier heruntergeladen werden kann.

Link: Reebosound - s/t (ZIP, MP3 256kb)





7
  • 1

    Ja wassenjetzt? *verwirrtsein* Doch nicht GEMA? Faaalllkkkk?
    Ad Astra

    Prospero am 11.06.2007
  • 2

    Missu ist Mitglied, reicht dir das als Antwort? Ansonsten hab ich dir doch ne Mail weitergeleitet ;)

    Falk am 11.06.2007
  • 3

    […] Don’t Panic auf FALK stands for FUCK ART - LETS KILL! (tags: music Musikindustrie Urheberrecht) […]

  • 4

    Großartige Musik! Ich bin begeistert.

    lahnix am 11.06.2007
  • 5

    Ah - okay - Mail übersehen. Und ansonsten ist alles klar. Dann werde ich mal auch zivil ungehorsam.
    Lahnix: Gut, gelle? Ich mochte ihn bei den Psychadelic Avengers schon. ;-)
    Ad Astra

    Prospero am 11.06.2007
  • 6

    Wer Interesse hat: ich habe damals ein Interview mit Sven geführt, in dem es um das Erscheinen des betreffenden Debüts geht.

    http://www.nicorola.de/?p=1891

    nicorola am 12.06.2007
  • 7

    Das Album erscheint ja jetzt auch nochmal auf CD/Vinyl in leicht veränderter Form. Genau da kam ja plötzlich dann das Thema auf, dass Missu als Autor Mitglied bei der GEMA ist und für Eigenpräsentation und solche Downloads bezahlen müsste. Ich bin mal gespannt, auch wenn ich es nicht glaube, ob und was seitens der GEMA da jetzt passiert. Denn auf die Argumentation, wer da jetzt warum wofür zahlen müsste, wär ich echt gespannt. Das Okay für die DLs bei archive.org gibts ja :)

    Falk am 12.06.2007

Support CC - 2007

Sitemap