Alice im Videoland

Das doch mal eine Pressemitteilung für mich. Alice in Videoland, in Skandinavien schon seit Jahren bekannte Newcomer, sind hierzulande trotz verstärkten Radioeinsatzes beim Radio meines Vertrauens doch noch recht unbekannt. Was wohl auch an mangelnder Livepräsenz und der Tatsache, dass es ihr 2003 erschienenes Debütalbum lange Zeit nur als Import zu kaufen gab, liegen dürfte. Das soll sich aber nun ändern mit dem Re-Release des Albums “Maiden Voyage” erscheint beim kanadischen Label Artoffact Records.

Dann mal wieder ein Zusatz: Nach Aussage des Labels ist dieses Release erneut nicht für den deutschen Markt vorgesehen. Was ich persönlich sehr schade finde. Dafür aber dann jetzt doch noch einer der Songs hier zum Download, so als kleines Trostpflaster.

Get Flash to see this player.

Alice in Videoland - Lay Me Down (Remix) (MP3)

Alice in Videoland - Maiden Voyage PlusDas Album selbst wird dann insgesamt 5 Bonus-Tracks (ausgewählte Remixe der vergriffenen Singles) enthalten und mit neuem Coverartwork aufwarten. Releasedatum ist der 14. August 2007.

Hier die Tracklist:

  1. Lay Me Down
  2. Got To Go
  3. Going Down
  4. Red
  5. Dance With Me
  6. Video Girl
  7. Panic
  8. Addicted
  9. Naked
  10. Sweet Thing
  11. Going Down [RMX by Gabi Delgado - DAF]
  12. Player
  13. The Bomb
  14. The Bomb [body version]
  15. Lay Me Down [Remix]


(Direkt Hingelegt)

Links: Artoffact Records | Alice In Videoland

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Nine Inch Nails: Open Source Remixes | Björn Kleinhenz: Trans Pony | Shortcut: Downloads von Celestial und Marqui Adora | Y34RZ3R0R3M1X3D | Isis Signum: Electrosensual | New Model Army - Neues Album | Free Music Charts - Ausgabe 9 vom 13.11.2007 | Division Day genießen die Stille | Geklappt | Lacuna Coil zum Remixen |

Sitemap