Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


MySpace

» Abgelegt von Falk am 14.11.2006 12:47 unter: Kommerz, Technik, Management |

…entwickelt sich mehr oder minder zu einer unschönen Plattform für Künstler. Nicht nur, dass die Qualität der Soundfiles mehr als nur Dreck ist, jetzt werden auch die Formatierungsmöglichkeiten des Eventkalenders weiter eingeschränkt.

Also, sorry bout the Tour Section looking like garbage but MySpace has banned artists from posting html along with dates and as a result ticketing links and openers are no longer allowed

Na dann…





4
  • 1

    Als Plattform zum Austausch mit Künstlern immer noch gut geeignet. Die Kommunikation mit Musikern klappt eigentlich ziemlich gut. Aber ist wirklich eher eine “unschöne” Plattform. Na, ja und die Qualität der Soundfiles ist dermassen schlecht, da lade ich mir nix mehr runter. Tue ich meinem Player nicht an :-)
    Aber für schnell mal ein paar Songs hören schon einre tolle Sache.
    Denke, das liegt auch an den Plänen, Myspace in eine Verkaufplattform für Musik zu wandeln.

    Peter am 15.11.2006
  • 2

    Nichts gegen den Wandel oder die Erweiterung zu kostenpflichtigen Angeboten. Aber ich denke, durch die immer weiteren Einschränkungen wird die ursprüngliche Intention ad adsurdum geführt und die Plattform wird eher Fans verlieren, denn gewinnen. Die Ausrichtung war ja ursprünglich die Promotion für Künstler. Nur scheinbar gehts nach dem Verkauf um was ganz anderes…

    Und was den Austausch mit Künstlern anbetrifft - da bevorzuge ich immer noch den Kontakt via Mail, weil er schlicht praktischer ist ;)

    Falk am 15.11.2006
  • 3

    Wieso?? Geht doch schnell. Nachrichten senden an… und schwuup, weg isse :-) Und dann noch die Latüchte und ich weiss, der Bruder ist gerade online. Ich finde MySpace zwar hässlich, aber geil.

    Peter am 15.11.2006
  • 4

    Naja, ob man online sichtbar ist oder nicht, kann man einstellen ;) Und ich muss mich erst einloggen, dann das “Postfach” aufrufen und mit etwas Glück kann ich dann Nachrichten lesen und verschicken. Aber grad die Stabilität lässt da sehr zu wünschen übrig und oft genug krieg ich nur eine dämliche Fehlermeldung zu sehen. Da lob ich mir meinen eigenen SMTP-Server aber doch sehr…

    Ungeachtet der Tatsache, dass sehr oft sogar die Songs bei MySpace nicht mal funktionieren, der Player grad nicht aufrufbar ist oder der Download nicht möglich. Nein, das ist alles eine extrem große Zeitverschwendung mittlerweile…

    Falk am 15.11.2006

Support CC - 2007

Sitemap