Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Musik-TV in der Kritik

» Abgelegt von Falk am 28.09.2006 16:21 unter: Kommerz, Management |
Mehr als die Hälfte des TV-Publikums ist mit dem Musikfernsehen unzufrieden. Zu viel Werbung, zu viele Realityshows, zu wenig Musik, lautet das Urteil einer Umfrage unter knapp 5.400 Zuschauern (Quelle)

Das allerdings tunespoon.tv dort in der Liste schon mit auftaucht, freut mich für die Macher.





4
  • 1

    … und das merken die JETZT?!

    *sich an seine alten Viva Zwei VHS-Tapes klammert*

    Aber davon abgesehen… was bei der Studie rumgekommen ist, freut mich dann doch - mehr Musik wird gewünscht, aber nicht nur das: auch mehr “Alternative”, und Chart Shows landen ziemlich weit unten (was ich nicht gedacht hätte). Und daß die Mehrheit von den Klingeltönen so angekotzt ist, das ist fast schon erleichternd zu hören.

    Ob’s Konsequenzen hat? Wer weiß… schön wär’s jedenfalls.

    2ndCorinthian am 28.09.2006
  • 2

    Naja, man relativiert ja auch, dass diese Umfrage eventuell “nicht ganz repräsentativ” war. Aber so what - zumindest ca. 2700 Menschen finden das derbst komisch bei den Dudel-TV-Anbietern.

    Falk am 28.09.2006
  • 3

    Tunespoon steht leider vor dem Aus –> fudder.de/2006/...kunft-ungewiss/

    kus am 11.10.2006
  • 4

    Ah, dank dir nochmal für den Link. Hatte das gelesen und wollt gestern auch nochmal was zu schreiben. Hab dann leider den Link nicht mehr gefunden.

    Btw. abwarten, ich hoff mal das geht weiter ;)

    Falk am 11.10.2006

Support CC - 2007

Sitemap