Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Eigenbeobachtung

» Abgelegt von Falk am 20.09.2006 22:41 unter: Kommerz, Sonstiges, Management |

So ab und an nehm ich mir ja auch die Zeit, nicht nur Musiktips aufzugreifen oder zu geben, wenn ich eine CD im Briefkasten hatte. Ab und zu such ich ja selbst auch und stöbere. Und eben grad bei Jamendo fiel mir auf, was mir für den Ersteindruck wichtig ist:

1. Musikrichtung
2. Coverartwork
3. Bandname
4. Eigenbeschreibung

Und erst wenn die 4 interessant wirken, dann hör ich da wirklich rein. Wer sich also nach einem Song von The Cure benennt, als Musikrichtung Darkwave oder Indie angibt, ein schickes Cover hat und sich selbst gut beschreiben kann, der hat so gut wie gewonnen ;)

Aber was mich interessieren würde, wie es den Lesern hier geht - wie entscheidet ihr das? Oder stöbert ihr gar nicht? Oder bekommt ihr genug wertvolle Tips? Würd mich echt mal interessieren…





16
  • 1

    Ich hab da oben rechts desöfteren einfach nur das Tagradio laufen und skip durch. Völlig unkreativ also :)

    Missi am 21.09.2006
  • 2

    Was heisst unkreativ? Ist doch auch eine Art und ab und zu werd ich so ja durchs hören vom Radio drauf aufmerksam. Aber wenns so Sachen wie Jamendo oder myspace sind, da zählt bei mir erstaunlicherweise echt die Optik eine Menge mit ;)

    Falk am 21.09.2006
  • 3

    Die Cover sehen meist aus wie die Musik, die ich höre. :D

    Missi am 21.09.2006
  • 4

    In erster Linie nutze ich immer die tags - und bin häufig enttäuscht, wenn es die Musikrichtungen, die ich mag, als Kategorien noch gar nicht oder nur unterrepräsentiert oder (meiner subjektiven Meinung nach) “fälschlich zugeordnet” gibt. Naja.
    Das Cover ist eher dritt- oder viertrangig. Klar, ein gutes Cover ist ein Hingucker (bzw. das i-Tüpfelchen!), aber mir ist klar, daß jemand, der musikalisch begabt ist und ein Album rausbringt, noch lange nicht auch gut im grafischen Gestalten sein muß, oder vielleicht auch einfach die falschen Leute beauftragt hat. Ich denke aber, daß ich Creative Commons-Künstlern da mehr “Freiheit” gebe als jenen, die bei einem Label festangestellt sind.
    Beim Namen bin ich mir komischerweise nicht sicher. Ich glaube, das liegt daran, daß der Auswahlprozeß auf dieser Ebene nicht mal so sonderlich bewußt abläuft. Oder logisch. Der Grund zum Beispiel, warum der Bandname “Morpheus” für mich sofort raussticht? Wegen den Sandman-Comics von Neil Gaiman. Und DAS haben die bestimmt nicht mit eingeplant.

    Die Selbstbeschreibung hingegen ist wichtig, ja. Und ich höre immer vorher rein ins Album.

    2ndCorinthian am 21.09.2006
  • 5

    Bei mir ist es eigentlich so dass ich die einschlägigen Magazine und Websites lese und Bands die ich noch nicht kenne und interessant beschrieben werden dann im Web aufsuche. Dann werden die Songs angehört und entschieden ob die Platte auf die Einkaufsliste kommt.

    Cy am 21.09.2006
  • 6

    Erst die Musikrichtung als grobe Entscheidungshilfe oder als Trigger, um mich anzusprechen :D, dann muß ich unbedingt reinhören, der Rest ist für mich belanglos.

    Oli am 21.09.2006
  • 7

    Hmmm zur Eigenbeschreibung, ( oder Fremdeigenbeschreibung :D ) die ist schon hilfreich, aber die muss man auch erst einmal lesen wollen.

    Kamuflaro am 21.09.2006
  • 8

    die ist schon hilfreich, aber die muss man auch erst einmal lesen wollen.

    …oder können. Mein Französisch ist, sagen wir mal, “sehr bescheiden”. :D

    Missi am 21.09.2006
  • 9

    *räusper* ich sag grad mal besser nicht, was dies da jetzt für Assoziationen bei mir weckte…

    Falk am 21.09.2006
  • 10

    Ich will jetzt nicht sagen, das ich auf diese Antwort gewartet hab. :)

    Missi am 21.09.2006
  • 11

    Och herrje, du kennst mich - du weisst, das ich an dem Punkt äußerst berechenbar bin *g*

    Falk am 21.09.2006
  • 12

    Missi voulez vous coucher avec moi? ^^

    Kamuflaro am 21.09.2006
  • 13

    Daraus macht Tante Google folgendes:

    Missi wollen Sie mit mir hinlegen? ^^

    Sag doch gleich, das du ficken willst :P

    Falk am 21.09.2006
  • 14

    *patsch* *patsch* Und nun geht alle mal kalt duschen…

    Missi am 21.09.2006
  • 15

    Du willst mich wohl umbringen? Kalt duschen?

    Falk am 21.09.2006
  • 16

    Hmmm kalte Dusche als Vorspiel? Nett. :)

    Kamuflaro am 21.09.2006

Support CC - 2007

Sitemap