Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Die Top-Ten der Deutschen Singles und Longplay-Charts

» Abgelegt von Falk am 12.05.2006 18:49 unter: Kommerz, Management |

Hat sich eigentlich schonmal wer gefragt, wie “gering” die Verkaufszahlen sein müssen, damit fast wöchentlich die Top-Plätze der Charts (zumindest bei den Alben) von Neueinsteigern (sprich Neuveröffentlichungen) besetzt werden?

Aktuelles Beispiel:

Top Ten Longplay Deutschland KW 20

1. Tobias Regner - Straight (Hansa/Sony BMG Pop Domestic) *NEU*
2. Tool - 10000 Days (Zomba/Sony BMG International) *NEU*
3. Silbermond - Laut gedacht (Columbia/Sony BMG Pop Domestic)
4. Pearl Jam - Pearl Jam (J Records/Sony BMG International) *NEU*

Und hier kann man die Charts nicht in voller Länge hören.





Kommentare geschlossen.


Support CC - 2007

Sitemap