Da war was…

…allerdings hab ich momentan weitaus Besseres zu tun, als mich mit rumheulenden (Möchtegern-)Kunstschaffenden im Dienste des schnöden Mammon (formerly known as DIE Musikindustrie a.k.a. Contentmafia) zu beschäftigen. Das tun schon Andere…

Von mir gibts nur ein lautes “Fickt Euch doch selber und behaltet doch Euer geistiges Eigentum, anstatt damit die Umwelt zu belästigen und uns Indies das Leben mit unsinnigem Verwaltungsaufwand und noch unsinnigeren Gesetzen schwer zu machen. Pfeifen!”

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Lasst es doch stecken | Unglaublich | Eigentlich… | Veränderung ist geil | Ist ja schon gewagt… | Ich glaub ja fast… | Schuldig | Wenn Musik verschenkt wird, ist sie uninteressant, wenn Geld dafür verlangt wird, indiskutabel | Telekomisch | Hinter das Geheimnis kommen |

3 Meinungen ↓

#1 Tuffy am 28.04.2008 gegen 09:38

Das ist cool: Scooter und Dj Ötzi setzen sich für den Schutz von geistigem Eigentum ein! Wohl kaum eine andere Band hat durch derart dreiste, billige Plagiate dem ahnungslosen Teenager das Geld aus der Tasche gezogen. Was für Riesen-*****löcher! Dazu passt ja diese “Ich hasse und kriminalisiere meine eigenen Fans”-Kampange bestens. Naja, durch solche Aktionen wird die Musik-”Industrie” nur ihren eigenen Untergang beschleunigen. Hoffentlich.

#2 lahnix am 30.04.2008 gegen 12:40

Und die Umpf-Heinis passen ja auch ganz gut zu Gröhlemeister, Lindenberg, Bap und R.Mey. Mehr als den coolen Harten markieren ist halt nicht. :)

In Zukunft auf Seeed zu verzichten tut mir ehrlich gesagt ein bissl Leid, aber what will man machen!?

#3 Falk am 30.04.2008 gegen 13:01

Such mal nach Oomph hier bei mir. Was da die letzten beiden Jahre so gemacht wurde…da ist deren Unterschrift unter diesem Pamphlet nur der ruhmreiche Abschluß der Selbstverleugnung und Demontierung. Wird deren Hardcorefans wenig ausmachen, für mich sind sie aus gesellschaftlicher Sicht mehr als nur unten durch und werden konsequent ignoriert.

Gibs mir...

Comments for this post will be closed on 23 August 2008.

Sitemap