Bandwebseiten

Sind ja stellenweise *räusper* weniger elegant. Ja auch irgendwie verständlich, nicht jeder Musiker ist oder kennt auch einen guten Webdesigner und Geld haben junge Bands in der Regel dafür ja auch nicht. Aber gibts sowas hier in Deutschland: http://www.band-sites.com/?

Also einen Service, der individuelle Bandwebseiten gegen ein geringes Entgeld erstellt?

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Manchmal ist weniger mehr | Bin gespannt, obs klappt… | Neues Spielzeug: Radiostation bei laut.fm | Onlinemedien in Deutschland | The Search ‘Saturnine Songs’ | Carbon Drum Compilation | Emerald Park | The Search - Distant | VOTE for The SlimP | Suchmaschinenspammer aller Länder… |

5 Meinungen ↓

#1 missi am 24.09.2006 gegen 03:15

Mal so aus eigener Erfahrung: Es lohnt sich in Deutschland nicht, sowas anzubieten. ;)

Reply to this comment
#2 Falk am 24.09.2006 gegen 03:19

In Deutschland lohnt sich so vieles nicht, deswegen liegt auch sovieles im Argen. Also gibts das eher nicht hierzulande?

Reply to this comment
#3 missi am 24.09.2006 gegen 03:32

Zumindest hab ich noch nicht wirklich brauchbares gesichtet. Ich habs mal ne zeitlang privat gemacht.
Anforderung 1: Flash
Anforderung 2: Bei Google auf den ersten Plätzen
Anforderung 3: Unsere Mukke muss auf im Hintergrund tüdeln…
Und das wichtigste: Billiger als nen Sixpack.

Meist bekommst du absolut freie Hand, was auf deutsch bedeutet: “Mach mal…!” “Vorschlag 1/2/3/4/ …?” …”Jaja, fein,… mach mal…” “Vorschlag konkret 1/2/3/4?” …”du machst das schon…”

Resultat 1: “Wie? Kein Flash? Aber die anderen haben doch …. quaaack”
Resultat 2: “Wie, keine Mukke im HG?” Aber die anderen … muuuh”
Resultat 3: “Oh, Flash! Und netter Player… Aber Google … miau… ”

Bezahlungen werden im übrigen gern mit Hardwareschrott “du, ich hab kein Geld, aber ne alte Festplatte…” und Bandgerümpel “…bekommst nen Promo und nen Shirt…” getätigt. (”Und ausserdem sind wir doch “Freunde”! … Ich hab mich immer wieder gewundert, wieviele Freunde ich doch eigentlich hab. :D)

Prinzipiell kannst du in DE anbieten, was du willst: Es ist “schlecht” oder zu teuer, generell. Ich schraub auch lieber mit Ost- und Westküste. Erstere schiebt im Gegenzug mein Zeux durch NY (und sorgt für meinen grottigen Ostküstenslang :D) und zweiteres schickt mir im Gegenzug DVDs, Hollywood auf dem Briefumschlag.

Reply to this comment
#4 Falk am 24.09.2006 gegen 03:40

Anforderung 1: Flash
Anforderung 2: Bei Google auf den ersten Plätzen
Anforderung 3: Unsere Mukke muss auf im Hintergrund tüdeln…
Und das wichtigste: Billiger als nen Sixpack.

Spätestens bei 1 + 2 hätt’ ich schon abgewunken…

Reply to this comment
#5 missi am 24.09.2006 gegen 03:44

Beides zusammen geht auch selten. ;)

Reply to this comment
Sitemap