Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Rundschau Free Music Charts - Reaktionen

» Abgelegt von Falk am 04.01.2007 23:54 unter: Free Music Charts |

Als Erstes ein Dank an Alle, die bisher auf die Free Music Charts aufmerksam gemacht haben, gevotet haben oder ihre Hilfe bei diversen Aufgaben anboten. Mit solch einem Echo hätte ich anfangs tatsächlich nicht wirklich gerechnet - umso schöner ist es dann zu sehen, dass solche Ideen ankommen.

Hier mal eine kleine “Presseschau”, was anderweitig geschrieben wurde:

Prospero

Ich glaube, Trackback hat auch sowas ähnliches vor was aber natürlich nicht schadet: The More, The Merrier oder so.

F!XMBR

Schaut vorbei, gebt Falk Feedback, inwieweit sich die Idee wirklich umsetzen lässt, macht Verbesserungsvorschläge, oder gebt konstruktive Kritik - diese Idee lebt vom Mitmachen. Schau m’er mal, wie es im März ausschaut, Falk kennt meine Bedenken, von wegen mitmachen und so…

Alternative Music

Der erste Song geht schon mal genau in meine Richtung. Wenn es so weitergeht sind die Charts sehr zu empfehlen!

Maingold

Falk steht auch für unermüdliches arbeiten in Sachen Musik. Es gibt mittlerweile fast nichts, was er nicht machen würde…Auf seinem Blog habe ich schon viele gute Songs gehört und interessante Musik Artikel gelesen. Ein Abo oder regelmäßiges vorbeischauen lohnt sich also immer.

Schallgrenzen

Der gute Falk ist genau wie ich Idealist…Da wir ja schon einmal im Rahmen des M`era Luna - Festivals zusammengearbeitet haben, setzte hiermit noch einen drauf. Für die im März anvisierte erste Sendung schaufel ich zeitgleich Sendeplatz bei Radio Tonkuhle frei. Freie Musik für freie Bürger.

Netzpolitik

Gute Idee, die “Free Music Charts (Die Erklärung einer Idee)“. Wenngleich ich den Namen noch etwas anpassen würde.

Nicorola

Eine wirklich grandiose Idee, die der Falk da ausgebrütet hat…Die Idee, jeden Tag einen Creatice Commons Song zu veröffentlichen ist zwar nicht neu, in Verknüpfung mit eigenen Charts und einer anschließenden Sendung aber dennoch extrem gelungen.

Die Stagediven

Falk macht die Free-Music-Charts. Gute Idee. Bitte durchziehen!

Musicweblog

Wer sich nicht für Charts interessiert, der freut sich vielleicht über die tägliche Vorstellung eines freien Songs inklusive Download-Möglichkeit.

Venue Music

Natürlich gibt es bei so einem System keine klassischen Verkaufscharts. Eine Alternative wären Wertungscharts - nur machen muss es jemand. Falk startet jetzt seine Free Music Charts. Dabei stellt er jeden Tag einen neuen CC-lizensierten Song in seinem Weblog vor, dieser kann gehört, geladen und natürlich bewertet werden…daraus ergeben sich die monatlichen Free Music Charts, die dann auch in einer eigenen Sendung bei darkerradio vorgestellt werden.





4
  • 1

    Sehr fein das alles. :)

    Chris am 04.01.2007
  • 2

    Indeed. ;-)
    Fehlt eigentlich nur der Schockwellenreiter, der ist für sowas eigentlich auch immer zu haben. Na ja, wird er schon noch draufkommen. *g*
    Ad Astra

    Prospero am 05.01.2007
  • 3

    die free-music-alternative-blogosphäre. und wieder springen viele auf einen zug mit auf.
    was auf keinen fall negativ zu sehen ist, auch wenn ich hypes normalerweise meide wie antike seeungeheuer ;)

    nun was solls, der stein rollt, und er rollt gut, und möge immer weiter rollen und zwischendrin noch größer werden ^^

    mag trotz allem negativ klingen, darf es auch, denn ich liebe es, gehasst zu werden :P

    oder so …

    der dejot

    dejot am 05.01.2007
  • 4

    wieder springen viele auf einen zug mit auf.

    Empfind ich persönlich weniger als “Zugaufspringen”, denn auf das Verbreiten einer imho verdammt coolen Idee ;) Und ich bin dankbar für jeden, der zumindest ein Stück weit darauf hinweist oder mitmacht.

    Falk am 05.01.2007

Support CC - 2007

Sitemap