Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Free Music Charts (Die Erklärung einer Idee)

» Abgelegt von Falk am 01.01.2007 15:23 unter: Free Music Charts |

Neues Jahr, neues Glück und statt rumzusitzen und meinen (nicht vorhandenen) Kater zu pflegen, fang ich mal lieber damit an, Nägel mit Köpfen zu machen. Ob und wie es etwas Vergleichbares gibt, weiss ich nicht, ist mir aber auch schnuppe.

Also hier nochmal die Idee und die Modalitäten:

  • Ich stelle jeden Tag einen Creative-Commons-lizensierten Song hier rein
  • Ihr habt die Möglichkeit, diesen anzuhören, zu downloaden etc.
  • Jeder Song kann bewertet werden - Skala 1-5, wobei 5 Sternchen die höchste Wertung ist
  • Das Voting jedes Songs bleibt 14 Tage sichtbar, dann nehm ich es raus
  • das bedeutet, ein Monat geht 14 Tage länger, als der Monat ist ;) (klingt doof, ist aber so)

Und jetzt das in meinen Augen Interessante:

Aus allen vorgestellten Songs eines Monats werden die 10 beliebtesten (meist-/best-gevoteten) Songs zu einem Poll zusammengefasst. Dieser wiederum läuft 14 Tage und endet in einer Rangliste. Aus dieser Rangliste erstell ich dann die Free-Music-Charts und mach dazu eine Sendung bei darkerradio.

Das bedeutet, dass theoretisch die erste Sendung genau am 03.März stattfinden wird. Unterdessen läuft natürlich das Voting und der nächste Poll weiter usw. usf.

Und wenn das so klappt, wie ich mir das wünsche, gibts am Ende des Jahres eine Jahres-Charts-Sendung. Was jetzt noch fehlt, ist ein Formular für Vorschläge oder Musikwünsche, aber das bekomm ich demnächst auch noch hin. Eventuell wird dies alles noch zum Radio oder in ein eigenes Blog umziehen, aber das entscheid ich am Ende des ersten Monats.1

Ideen? Vorschläge? Wünsche? Nachher gibts dann den ersten Song ;)

[Update 03.01.2006]

Wow - ich bin platt - mit soviel Feedback auf diese Idee (welche völlig überraschend gestartet wurde) hätte ich im Leben nicht gerechnet. Danke!

Hier aber noch für Diejenigen, die über diesen Artikel einsteigen ein weiterführender Link zur Vereinfachung des Ganzen:

RSS Feed und Mailbenachrichtigung

Und die ersten Songs im Überblick:

Zwischenstand des Votings

Und im Tagestakt kommt ein weiterer Song dazu und für jeden Song bleiben dann genau 14 Tage, um für diesen abzustimmen. Außerdem hab ich die Kategorie selbst dann auch oben ins Menü aufgenommen und man kann jederzeit nachverfolgen, was schon vorgestellt wurde oder wo der eigene Favorit derzeit steht ;)

Und nun auch das Logo:

Free Music Charts - Das Logo

  1. Genauso werd ich mir bis Ende des Monats noch Gedanken über einen Sampler zum Thema machen. Also nicht nur Online, sondern so richtig fein mit Silberling und so - aber dazu später auch mehr[]




18
  • 1

    […] Impressum « Free Music Charts (Die Erklärung einer Idee) « ]-[ » » […]

  • 2

    Na ja, du kannst natürlich auch deine vorhandene Katze pflegen… ;-)
    Die Idee ist klasse. Ich liebe Votings. Und Sendungen mit CC-Musik sowieso, die kannste dann als Podcast… *g*
    Ad Astra

    Prospero am 01.01.2007
  • 3

    […] Das ist die Kurzfassung. Das Ganze gibts komplett drüben beim Nachbarn. Ich glaube, Trackback hat auch sowas ähnliches vor was aber natürlich nicht schadet: The More, The Merrier oder so. […]

  • 4

    kannste dann als Podcast…

    Das ist so auch gedacht ;) Und wie es ausschaut, werd ich es auf 2 Sendern gleichzeitig bringen. Aber erstmal den Testballon hier und mal schaun, was drauss wird. Und weil du drüben Trackback ansprichst: Ich glaub auch, die wollen was Ähnliches machen, aber eben auch nur *ähnlich* - denke nicht, das es da viele Gemeinsamkeiten geben wird. Vor allem muss ich mir bei meinem Radio keine Gedanken um GEMA-Kram etc. machen, das ist mir dann schlicht schnuppe. Das Senderecht hab ich aufgrund der Lizenz und wir senden keinerlei Werbung - ergo: Nichtkommerziell as its best!

    Falk am 01.01.2007
  • 5

    …find ich prima! :)
    votings mag ich gern, und evtl. dann später mal nen silberling- auch klasse sache! ideen, wünsche? tja, fällt mir sicherlich noch was ein… eine frage noch, können wir denn selbst mal songs hochladen? z. b. von bands (newcomern) die man selbst so kennt? oder dir einen bescheid bzgl “toller newcomer” zukommen lassen?!

    nic am 01.01.2007
  • 6

    Wenn der Newcomer seine Songs unter Creative Commons veröffentlich natürlich gern. Über ein Upload-Formular denk ich mal nach - das dürfte machbar sein. Wichtig ist halt die Lizenz.

    So ein kleines Augenzwinkern ist ja auch dabei - nämlich grad die Newcomer auch auf die Möglichkeiten hinzuweisen, die sich durch das “Verschenken” von Ihrer Musik unter einer Lizenz wie der Creative Commons ergeben.

    Falk am 01.01.2007
  • 7

    […] Chart(s) - ein böses Wort. Wenn Falk nebenan aber die Free Music Charts startet, aller Ehren wert. Schaut vorbei, gebt Falk Feedback, inwieweit sich die Idee wirklich umsetzen lässt, macht Verbesserungsvorschläge, oder gebt konstruktive Kritik - diese Idee lebt vom Mitmachen. Schau m’er mal, wie es im März ausschaut, Falk kennt meine Bedenken, von wegen mitmachen und so… […]

  • 9

    […] Meint ihr, es macht Sinn, für das Free Music Voting einen Newsletter einzurichten? So jede Woche nochmal die aktuellen Songs rein, so als Erinnerung zum Mitmachen? Oder doch nur einen zusammenfassenden Artikel pro Woche? […]

  • 10

    […] Falk hat sich drüben gleich zu Jahresbeginn eine nette Idee ausgedacht. Also nichts wie hin und mitmachen! […]

  • 11

    […] Auf seinem Blog habe ich schon viele gute Songs gehört und interessante Musik Artikel gelesen. Ein Abo oder regelmäßiges vorbeischauen lohnt sich also immer. Für das neue Jahr hat sich Falk gleich noch etwas Neues vorgenommen, und zwar die Free Music Charts. Was das ist und wie das geht, kann man hier nachlesen. Und die ersten beiden Songs stehen auch schon zum Voting bereit. Wenn ich jetzt „Long Live Free Music“ schreibe, hört sich das zwar ein wenig blöd an, aber es ist so. Und es ist wichtig. […]

  • 12

    […] Der gute Falk ist genau wie ich Idealist. Ich hatte Neujahr einen Kater, und er eine Idee. Er möchte jeden Tag einen ausgewähten Creative-Commons-lizensierten Song vorstellen. Anhand des Votings seiner Leser (und Hörer) sollen anhand eines “komplizierten” Verfahrens mittels Abstimmung die sogenannten Free Music Charts gebildet werden. Alle in die Charts gewählten Songs sollen dann bei darkerradio ihren krönenden Abschluss in einer Sendung finden. Eine gute Idee, die ich gerne unterstütze. […]

    Schallgrenzen am 03.01.2007
  • 13

    […] Gute Idee, die “Free Music Charts (Die Erklärung einer Idee)“. Wenngleich ich den Namen noch etwas anpassen würde. Neues Jahr, neues Glück und statt rumzusitzen und meinen (nicht vorhandenen) Kater zu pflegen, fang ich mal lieber damit an, Nägel mit Köpfen zu machen. Ob und wie es etwas Vergleichbares gibt, weiss ich nicht, ist mir aber auch schnuppe. […]

  • 14

    Free Music Charts…

    Eine wirklich grandiose Idee, die der Falk da ausgebrütet hat. Ich zitiere:

    Ich stelle jeden Tag einen Creative-Commons-lizensierten Song hier rein
    Ihr habt die Möglichkeit, diesen anzuhören, zu downloaden etc.
    Jeder Song kann bewertet werden - S…

  • 15

    Übrigens: www.my-music-charts.de bietet diese Möglichkeit mit Voting, Charts etc. Einfach mal reinschauen. Und mitmachen!

    Charles am 04.01.2007
  • 16

    Auch nicht schlecht, wenn auch ein klein wenig anderes Prinzip. Schau ich mir mal genauer an.

    Falk am 04.01.2007
  • 17

    […] Falk macht die Free-Music-Charts. Gute Idee. Bitte durchziehen! […]

  • 18

    […] Na, da hat der Falk doch was Feines ausgegraben für seine Free Music Charts - was’n das? Na das. […]


Support CC - 2007

Sitemap