Deerhoof: MP3 Album

Deerhoof CoachellaDeerhof, die 1994 in San Francisco gegründete Indie-Rock-Band, verschenkt derzeit auf ihrer Webseite ein komplettes, als “MP3 Album” betiteltes Werk. Besteht überwiegend aus Liveversionen, Outtakes und Remixen. Sehr coole Sache - allerdings mahnt die Band an, schnell zu sein, da sie wohl selbst nicht wissen, wie lang sie diese Downloads anbieten können oder werden.

Get Flash to see this player.

  1. “Holy night fever”
  2. “Rrrrrrright: germlin remix”
  3. “Milk man”
  4. “Our angels ululu”
  5. “Look away part two”
  6. “Kidz are so small”
  7. “Someone’s swizz-deerhoof mash up we found”
  8. “Jorge b.s. friend”
  9. “Flower, panda, you’re our two, the last trumpeter swan”
  10. “Unused dedication sound effect”
  11. “The perfect me: cover by so cow”
  12. “Twin killers”
  13. “Milking”

Link: deerhoof.killrockstars.com

(Foto: Deerhoof auf dem Coachella Festival 2006 von Marcelo Teson | Lizenz)

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Über 300 MB schwedischen Indiepop als Gratis-Download | Nine Inch Nails: Open Source Remixes | Botany Bay: Inhale | Another Rainy Day | Kill Alpinechic | IR01: Interactive Remixes | Siouxsie Sioux auf Solopfaden | Tracklist: Ultra Dark Radio Compilation III | Ein Bild… | She Wants Revenge: Remix zum freien Download |

Sitemap