Dead Heart Bloom: Chelsea Diaries

Front CoverTracklist:

  1. Who Will You Love MP3
  2. Chelsea Song #2 MP3
  3. Save The Last Verse For Me MP3
  4. New York City Heat MP3
  5. Someday Soon Our Time Will Come MP3
  6. Wish It Well MP3
  7. The Love Song You Always Wanted MP3
  8. The Up and Down MP3

Get Flash to see this player.

(2007 | Quelle)


 

Dead Heart Bloom

Da werf ich gestern noch das “No more war” hier rein und prompt landet der passende Soundtrack in meinem Player. Dead Heart Bloom machen irgendwie keinen Hehl aus der Tatsache, dass sie anscheinend Blumenkinder sind. Denn an solche musste ich direkt beim ersten Hören denken, auch wenn ich diese Zeit nur vom Hörensagen kenne. Aber der Geruch nach Freiheit, LSD und Woodstock war sofort im Ohr.

Und der Freiheitsgedanke scheint bei Boris Skalsky, dem Mastermind des Projektes, ebenso stark ausgeprägt zu sein. Nachdem schon das selbst betitelte Debüt Anfang 2006 frei zur Verfügung gestellt wurde, gilt dies ebenso für den Nachfolger “Chelsea Diaries”. Wer auf der Bandwebseite die Zipfiles runterlädt, der bekommt zusätzlich noch Texte und Cover zu den Alben. Feine Sache das.”Folsom Prison Blues” vom Debütalbum ist im Übrigen noch ein Cover von Johnny Cash. Dürfte für den Einen oder die Andere interessant sein

Link: Bandwebseite

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Dead Heart Bloom: ‘Fall In’ EP | Seabear: Singing Arc EP | Es geht ja auch anders | Creative Commons: NDR bietet Inhalte zur freien Nutzung an | Deerhoof: MP3 Album | Carbon Drum Compilation | e:o:nity - Paranoid Ltd. nun doch kostenfrei | IR01: Interactive Remixes | Kinematic: The 38th Parallel | Zombina & the Skeletones: 2 kostenlose EPs |

Sitemap