Eternal Nightmare: Wake Up!

Eternal Nightmare - Wake Up! EPTracklist:

  1. Wake Up!
  2. Tank 507 (EFDY Remix)
  3. Wake Up! (Mechanical Moth Remix)
  4. G(r)othesque (Fearing Christmas Remix)
  5. Voices (EFDY Remix)
  6. Tank 507 (Eternal Nightmare Dub)

(2006 | Quelle)

Get Flash to see this player.


Aufwachen! - Dieser Ruf gilt dann am ehesten für mich selbst, denn ich habs seit Wochen verschlafen, dass der Nils von Eternal Nightmare seine EP “Wake Up!” verschenkt. Gegründet wurde Eternal Nightmare im März 2004 unter den Namen “Nero, the Silent”. Im Februar 2006 gab es mit der Umbesetzung den Namenswechsel.

Der Name “Eternal Nightmare” steht für die Zukunft und steht damit thematisch ziemlich gut zur aktuellen Lage der Nation. Denn momentan sieht die Zukunft der Erde wohl nicht so rosig aus. Die Welt wird zu einem einzigen Polizeistaat, immer mehr Tierarten werden ausgerottet und die Zukunft ist und bleibt ein ewiger Alptraum.

Und wer diese düsteren Zukunftsvisionen, unterlegt mit elektronischer Musik anhören möchte, kann die EP auf der Webseite der Band kostenfrei downloaden.

Link: Webseite

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Ionium Records: Neue Webseite und Downloads | Die Ärzte lösen Versprechen ein | Das mit dem Aussterben der Deutschen… | Nine Inch Nails: Open Source Remixes | Die Einigung zwischen GEMA und YouTube | Under The Black Rainbow | Entscheidungen | Schicker Email-Header | Tracklist: Ultra Dark Radio Compilation III | Ein Bild… |

4 Meinungen ↓

#1 zincink am 08.01.2007 gegen 17:25

das is good hehe..I don’t speak much german as you can tell. great stuff…

#2 Falk am 08.01.2007 gegen 17:34

thank you and greets to Jersey :)

#3 Oli am 08.01.2007 gegen 19:58

Quark, für jede ausgerottete Tierart da draußen gibts mindestens drei neue im Softwarebereich :D ;)

Also alles Schrott, sorry ich bin immer so ehrlich *g*, außer Wake Up (Mechanical Moth Remix), das hat was und das behalte ich mir auch, thx :D

#4 Falk am 08.01.2007 gegen 20:01

Also alles Schrott, sorry ich bin immer so ehrlich

Das doch gut so ;) Musik ist schliesslich Geschmackssache…

Sitemap