Das Leben ist kein Irrtum…Kein Irrtum und Musik
Home sweet home
« F.A.L.K. stands for FUCK ART, LET’S KILL!
Dynamo 77: Submissive Alpha Female »

Downloadplattformen

Tags: , , ,
340 views

Ich hab mal meine interne Liste etwas entrümpelt, aber vielleicht findet ja der eine oder andere hier einen guten Tip auf den zig , welche ich so kenne. Dann mal los:

Linkliste

Und natürlich last.fm und myspace - aber wem sag ich das!? *g*

Kennt noch wer gute Downloadplattformen (und da mein ich jetzt nicht archive.org) - eventuell mit der Hauptausrichtung auf Alternative etc.?



Ähnlichkeiten mit anderen Artikeln sind rein zufällig:

11 Comments, Comment or Ping

  1. http://www.bleep.com/
    http://www.di.fm/
    http://www.musicv2.com/
    http://www.ideology.de/
    http://www.dmusic.com/
    http://www.musikschleuder.de/
    http://www.uptrax.de/
    http://www.versionist.com/

    Wo genau der Unterschied bei Downloadplattformen, Netzlabels, Music Communitys und so weiter immer liegt, habe ich noch nicht ganz verstanden, aber im Moment gibt es sicher die verschiedensten Konzepte…
    Die Netlabel Yellowpages bei http://www.numia.org/ finde ich super, die sind auch nach Genre sortiert. Ansonsten gibt’s hier noch ‘ne “Alternative”-Plattform: http://www.noiseart.de/.
    Hier: http://www.musikdieb.de/?p=28 hatte ich auch schon mal Links gesammelt, da findet sich auch noch was.

  2. Fein, danke dir - paar davon kannte ich sogar schon. Hatte die aber nicht mehr auf dem Schirm.

  3. http://fm4.orf.at/

    http://www.br-online.de/kultur-szene/thema/bavarianopensource-gratis-mp3/

    jeweils zwei Musikplattformen die einerseits von nichtkommerziellen Acts andererseits auch von kommerziellen zur Promotion genutzt werden bei FM4 lohnt sich vor allem der Podcast und die ganzen Selektionen und Live-Mitschnitte

    Hab mal die Links angepasst (FM)

  4. Super danke.

    Und wo wir grad beim bayrischen Rundfunk sind - da gibts auch noch die Soundgarage von Antenne Bayern.

  5. sry beim ersten hatte ich nicht aufgepasst…

    @falk die soundgarage ist aber nur nach registrierung zugänglich…

  6. Och kein Thema :)

    Zu der Registrierung - ich weiss jetzt nicht, ob man bei der Soundgarage als Hörer auch registriert sein muss? Bekomm das ja nicht mit, da ich meist einen oder mehrere Künstleraccounts dort verwalte.

    Allerdings sind die meisten Plattformen für Bands ohne Registrierung eh nicht nutzbar - was ja auch Sinn macht.

  7. http://www.bandliste.de/ ist eigentlich keine Downloadplattform, auch wenn es viele Links zu knapp 10000 Bands und deren Musik gibt. Über OMS werden demnächst zusätzliche Downloads angeboten. Ansonsten liegt der Schwerpunkt immer noch in der Darstellung der einzelnen Bands, deren Konzerten, usw.

  8. Hi Wolfgang,

    die Liste oben sind allesamt keine reinen Downloadportale, sondern bieten in der Regel durchaus auch andere Funktionen an. Allerdings findet eben der “Verbraucher” bei Euch _auch_ Downloads ;)

  9. http://www.ilike.com sowas wie last.fm nur mit zusätzlicher free music funktion

    leider nur plugin für itunes

  10. Tobias

    Hab noch was:
    http://www.mp3net.de (in etwa sowas wie Tonspion.de mit glaub ueber 1000 Downloads, sind echt gute Sachen dabei… die aktuellen Downloads erscheinen immer bei http://www.mp3letter.de )

Sitemap