Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Terroristen

» Abgelegt von Falk am 21.09.2006 13:46 unter: Technik, Sonstiges |

Ja, solche sind wir. Wir sind alle potentiell verdächtig. Ob man nun etwas dunklere Hautfarbe, längere Haare, nicht-mainstream-konforme Kleidung…obwohl, dies ist längst egal. Jeder der nicht nackt durch die Strassen läuft macht sich verdächtig. Er könnte ja…ja könnte er.

Ja und überhaupt, dieses Internetzeugs da. Eine Spielweise ausschliesslich von bösen Raubkopierern, Kinderschändern und Pädophilen. Nicht zu vergessen die Anleitungen zum Hacken und Atombombenbasteln. Jihad schrie es und deshalb beschloss man

Verbindungsdaten an die USA weiterzugeben

Verbindungsdaten? USA?

Ja klar, denn auch DU bist verdächtig. Du surfst schliesslich im Internet und unterstützt damit die oben genannten Leute. Und bist mitverantwortlich für die ganze Kinderpronographie, die man ja ständig überall findet. Glaubst du nicht? Hast nichts zu verbergen? Prima - dann geh gefälligst auch nackt einkaufen.

Das ist aber doch ganz was anderes.

Nein ist es nicht. Es ist deine Privatssphäre und hier werden deine grundlegenden Menschenrechte nur noch mit Füßen getreten. Von Kriegsverbrechern. Denn ein solcher ist in meinen Augen die Regierung der USA. Und die sollen nach Willen der EU deine Daten bekommen. Weil könnt ja sein, du setzt dich in ein Flugzeug und lässt es auf das Pentagon stürzen.

Grübel - kann man da nichts machen?

Doch kann man - hier steht, wie es ganz einfach geht…

Und wenn ihr dann dort auf der Seite seid, da gibts noch eine Menge mehr zum Thema “Anonym im Internet”. Und immer dran denken, wir haben *alle* etwas zu verbergen, auch wenn man uns was anderes einreden möchte.





1

Support CC - 2007

Sitemap