Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Dekadente Krümelkacke

» Abgelegt von Falk am 15.07.2006 17:10 unter: Sonstiges |

Wenn sowas *uns* ist, dann will ich *nicht* WIR sein!

Musste es eben nochmal rauskloppen, hatte es ja beim Richie schonmal gesagt.


Das Abendland ist schon längst untergegangen…





29
  • 1

    “You could see that there were hardly any flags around today” Danke Danke Danke das macht meinen Tag und ich habe kein Bedürftnis das Video zu Ende zu sehen.
    Ich habe keinen Blogg und das ist auch gut so, aber grundsätzlich ist nichts daran auszusetzen, wenn ein Politiker einen privaten(O-Ton) *lol* Blogg hat oder ein amerikanischer Präsident profesionelle TV-Ansprachen auf wöchentlicher Basis hält. Kein Wunder, dass die beiden jetzt ganz dicke sind und die Amis vorher böse waren, weil wir nicht mitgeballert haben. Ich find das alles ganz großartig, weil es mich von wichtigeren Problemen ablenkt. ^^

    kamuflaro am 15.07.2006
  • 2

    Ach ich weiß ja nicht, warum drüber aufregen? Ist das so neu? Hat wer es schon einmal anders erlebt? Interviews mit Politikern bzw. überhaupt Prominenz ist immer und ewig abgesprochen. Das ist nicht neu, das hat Tradition, ebenso wie das Bezeugen von Volksnähe …

    Oli am 15.07.2006
  • 3

    Oli, mir gehts nicht drum, was da gemacht wurde. Das ist mir vom Prinzip scheissegal. Aber dieses Hochjubeln in der “Blogosphäre”, weils ja eine von *uns*[sic!] ist. Ich denke du weisst den Punkt, der mich stört ;) Vor allem wirst es sehen, das man sich dann in gewissen Kreisen über die Kritiker lustig machen wird…da wett ich drauf.

    Falk am 15.07.2006
  • 4

    Btw. bin ich da alles andere als aufgeregt, wenn so rüberkommt … hmmm … ich kanns nicht anders ;)

    Falk am 15.07.2006
  • 5

    Mein Kommentar zu dem Scheiß vom Spreeblick:

    Belangloser Mist - es wird einzig wieder die Anzahl der Leute ansteigen, die aus Sympathie die Merkel wählen, dabei zerlegt diese Frau mit ihrem Horrorkabinett gerade unseren Sozialstaat. […] Btw, Lyssa ist die Tochter von Jochen Borchert, der war unter Kohl 5 Jahre Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - Kollege von Merkel halt - kann also durchaus sein, dass die gute Lyssa damals auf dem Schoß der Kanzlerin saß. :D

    Alles eine Familie, und so kauft man sich die Blogosphäre - weil ist ja alles so toll, dass eine von uns *rofl* nun bei der WAZ groß rauskommt und sogar die Kanzlerin interviewt.

    Ist das Leben nicht schön? :)

    Chris am 15.07.2006
  • 6

    Siehste und meine Gemütsregung war nicht Sympathie, sondern schlicht Mitleid…

    Falk am 15.07.2006
  • 7

    Hab ich schon gesagt, dass ich das gute Stück noch nicht gesehen habe? Ich muss es nicht aufwerten, dass ein den Logs ein View mehr erscheint. Die sogenannte Blogosphäre ist letztenendes nur ein Queerschnitt der debilen, dummen Bevölkerung.

    Da frag ich mich, warum ausgerechnet wir wieder sagen, wat für ein Blödsinn… :D

    Chris am 15.07.2006
  • 8

    Genau aus dem selben Grund, warum wir auch bei anderen Themen *unsere* Meinung sagen oder eben auch nicht ;) Vielleicht erreichts ja wen…

    Falk am 15.07.2006
  • 9

    Ist es eine von “uns”? War diese eine von Fello…Dingsda auch eine “von” uns? Klär mich mal bitte auf, wer da noch alles zum Kollektiv gehört :D

    Die Blogosphäre ist eine Erfindung, mich juckt weder Blog A noch Blog B. Mich interessieren im Prinzip die Menschen dahinter, wenn da eine Art Zugehörigkeitsgefühl ins Spiel kommt. Weder kenne ich diese Frau, noch schau ich mir irgendwas mit Merkel an, noch gehöre ich zu einem Kollektiv :D

    Oli am 15.07.2006
  • 10

    PAh, Du wurdest schon vor Jahren von mir assimiliert. Widerstand ist zwecklos. :D

    Chris am 15.07.2006
  • 11

    Na Oli, das schwingt doch nun in den großspurigen Reden so macher “A-Pupser” immer mit, das dies DIE gemeinsame Sphäre wäre. Auch wenn mich das normal herzlich wenig juckt - mir gehts da ja wie dir und um interessante Menschen. Und nicht um dekadente Klugscheisser. Aber dieses einhellige Ankuscheln, weil da wer was überdurchschnittlich Schlechtes abgeliefert hat, mit eben dem Argument einer Gemeinschaft zu begründen ist genau das, was sonst kritisiert wird. Und Widersprüche in sich selbst rufen mich nunmal gern auf den Plan ;)

    Falk am 15.07.2006
  • 12

    Gruppenkuscheln ist was für Luscheln, ich beiße :D

    Oli am 15.07.2006
  • 13

    …ich beiße jetzt mal “l” weg ;)

    Oli am 15.07.2006
  • 14

    Siehste - genau das seh ich halt ähnlich. Plötzlich wird nichts kritisiert, weils eben wer aus der “Szene” ist. Nur warum? Angst davor, dann mal nen schlechten Artikel in ner Ruhrpott-Postille zu bekommen? Oder ist alles bisherige doch nur Schein gewesen? Oder meint man es tatsächlich so wie es da steht?

    Egal wie du es drehst oder wendest, es riecht komisch.

    Falk am 15.07.2006
  • 15

    Es gibt schon Kritik. :)

    Folgenden Link vom Don - der Artikel ist schon klasse, ein paar Hintergründe, etc. pp…

    neun12.de/2006/.../total-spontan/

    Chris am 16.07.2006
  • 16

    Hintegründe? Ja nicht schlecht geschrieben. Aber warum soviel Worte, wenn man doch einfach scheiße sagen kann? Klar ohne Niveau, aber das paßt auch.

    Oli am 16.07.2006
  • 17

    Dekadente Krümelkacke finde ich besser als einfach Scheiße. :D :p

    Chris am 16.07.2006
  • 18

    Siehe meine Überschrift - aber ich musst ja noch erklären, was ich meine damit ;)

    Allerdings hat sich bei dem Thema durchaus für mich persönlich wieder die Spreu vom Weizen getrennt. Don hat da vollkommen recht - wäre genau *dies* von der BLÖD-Redaktion gemacht worden, hätten alle draufgehauen :)

    Falk am 16.07.2006
  • 19

    @ Chris - den Begriff lass ich mir wohl besser schützen oder?

    Falk am 16.07.2006
  • 20

    Allerdings hat sich bei dem Thema durchaus für mich persönlich wieder die Spreu vom Weizen getrennt.

    Genauso siehts aus. Morgen wird z. B. Basic Thinking aus unserer Blogroll fliegen. Wat für ein Schwachsinn - aber gut, er muss da begeistert drauf fligen, er will irgendwann mal mit dem Blödsinn Geld verdienen. ;-)

    Durch Google ist es nun “Dein” Begriff. :D

    Chris am 16.07.2006
  • 21

    Ah stümmt, Google liebt mich ja ;)

    Falk am 16.07.2006
  • 22

    Morgen wird z. B. Basic Thinking aus unserer Blogroll fliegen.

    Bin ich ja nicht der Einzige, der sich da kaputtgelacht hat. Nunja, ihn störts ja nicht :) Aber ich mag es nicht, wenn man Kritiker versucht ins Lächerliche zu ziehen, um selbst der tolle Hecht zu sein…

    Falk am 16.07.2006
  • 23

    Das sind eh alles Chris Blogs im Roll, jedenfalls das Gros davon :p - na Basic Thinking hab ich heute zum ersten Mal reingeschaut, boooring. Ok weiter, um nochmal auf die Blogfamilie zurückzukommen, jede Familie hat ihre schwarzen Schafe, Leichen im Keller, etc. :D

    Oli am 16.07.2006
  • 24

    WEnn morgen Robert rausfliegt, dann haben wir bis auf 3 größere Blogs nur Blogs drin, die ich regelmäßig lese, und - wichtig - die uns regelmäßgig lesen. So soll es sein.

    Dann gefällt mir das schon ganz gut - wenn ich da an den Anfang denke - welche Blogs kennt man? Die wurden reingepackt, fertig. :D

    Nach und nach wurden die großen gegen die kleinen ausgetauscht, so muss das. :)

    Chris am 16.07.2006
  • 25

    Keep the underground ;)

    Falk am 16.07.2006
  • 26

    […] Liebe Leute, was erwartet ihr eigentlich wenn Lyssa ein Interview mit der Kanzlerin führt? Dass sie den Plasberg macht? Dass da bestimmt ganz harte Fakten besprochen werden, die uns enorm weiterhelfen? Habt ihr schon mal vorher geguckt welche Videos auf Xolo.tv zu finden sind? Aha, dachte ich mir… Ja, die Christianisierung - nicht der mit dem Kreuz, das hatten wir schon, die mit der Talkshow - macht vor der Politik nicht halt, meine Güte, jetzt bin ich aber überrascht nach all den Sonntagen mit Sabine und schockiert dass da keine harten politischen Inhalte abgeliefert wurden. Nehmt’s als launige fünf Minuten, als pure Unterhaltung und natürlich ist das beste PR für die Bundeskanzlerin. Wenn ich gute politische Weiterbildung gucken will dann schalte ich zu “Hart aber fair” oder “Berlin Mitte” wenn ich es kann. Also wirklich, ein wenig Vorinformation sollte man schon können, oder? Und faktisch ist Angela zwar jetzt Vloggerin Nr. 1, praktisch aber empfinde ich das nicht unbedingt so deswegen auch kein Grund zur Panik, Falk. Wirklich nicht. Die will nur spielen… […]

  • 27

    “macht vor der Politik nicht halt, meine Güte, jetzt bin ich aber überrascht nach all den Sonntagen mit Sabine und schockiert dass da keine harten politischen Inhalte abgeliefert wurden.”

    Also Weichspülung für den gepflegten geisten Dünnpfiff ist inzwischen gesellschaftsfähig geworden? Auf dem Weg zu neuen Ufern der Debilität … sorry man muß kein Weltverbesserer sein, um Schrott als Schrott auszumachen!
    Die kritiklose Masse frißt doch ohnehin schon alles was ihnen vorgesetzt wird …

    Oli am 16.07.2006
  • 28

    […] Nach dem wir ja hier schon das Fehlen von “praktikant kaffeesklave boxershorts�? im Googleindex bemängelten, (Goggle hats gefixt), versucht es der Falk nun mit “Dekadente Krümelkacke”. Goggle fragt “Meinten Sie: Dekadente Kamelkacke”. Meinte ich zwar nicht, aber in Anbetrach dessen, das Goggle da auch nichts fand: Lücke gestopft. […]

  • 29

    […] Wer weiss das schon – denn nach internen Gerüchten zufolge, wird Selbiger noch händeringend gesucht. Derweil stopft man allerdings nicht (Ringel)Socken, sondern sucht nach Dekadenter Krümelkacke. […]


Support CC - 2007

Sitemap