Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


Britney Spears…

» Abgelegt von Falk am 01.01.2007 20:13 unter: Kommerz, Technik, Sonstiges |

…mal wieder. In letzter Zeit zwar eher im Gespräch wegen ihrer unschlecht rasierten Möse, denn wegen guter Pop(p)musik, macht sie grad die Darkwave-Szene unsicher.

Aber schaut selbst (nein, keine Muschifotos!)

Britney Darkwave

Wer zum Teufel hat diesem Popmüll den Tag “Darkwave” verpasst?

Anzeige





16
  • 1

    Da mag wer keine DarkWave Hörer und sabotiert die Schattengestalten. :)
    Britneys Möse?
    ++(Dinge, von denen ich nie etwas wissen wollte.);

    Kamuflaro am 01.01.2007
  • 2

    Die Illuminaten warens…

    Falk am 01.01.2007
  • 3

    Nein, es waren SIE. Es sind immer SIE. ;-)
    Ad Astra

    Prospero am 02.01.2007
  • 4

    Na gut ;)

    Falk am 02.01.2007
  • 5

    Aber Britneys Möse war doch rasiert.

    marius am 02.01.2007
  • 6

    Naja, mehr schlecht als recht - so frisch sah das alles nicht mehr aus *g*

    Falk am 02.01.2007
  • 7

    Habe ich da irgend etwas Wichtiges verpaßt?

    lahnix am 02.01.2007
  • 8

    Hmm, also ob das Wichtig war - keine Ahnung, aber es wird immer noch danach gesucht *ggg* Kurzbeschreibung: Luder Britney steigt etwas unelegant aus einem Auto und lässt tief unter den knappen Rock kucken, da sie kein Höschen trägt. Und das ganze Drama wurde mit einer hochauflösenden Kamera aufgenommen.

    Falk am 02.01.2007
  • 9

    Naja, da muss ich die arme Britney aber mal in Schutz nehmen. Hier zählt doch der gute Wille ;-)

    marius am 02.01.2007
  • 10

    die arme Britney

    *auflach* also DER war verdammt gut ;)

    Falk am 02.01.2007
  • 11

    ;-)

    marius am 03.01.2007
  • 12

    britneys möse war doch gut rasiert ich hab nur nackte haut gesehen

    ggg am 09.01.2007
  • 13

    Also das hätte beim Lecken gekratzt *ggg*

    Falk am 09.01.2007
  • 14

    der scheiß war sooo ausgeleiert aber kein wunder…;)…^

    karlo am 01.02.2007
  • 15

    […] Endlich weiss ich, was diesen Effekt damals provoziert hat. Mit der Meldung auf laut.de zu Britney Spears Selbstmordversuch, wird natürlich die Nähe zur Düsterszene um einiges deutlicher. Denn im Anflug voller Offenheit hat sie sich wohl 666 auf die Stirn gemalt und “Ich bin Antichrist” geschrien haben. […]

  • 16

    Armes Luder hat Probleme wie alle Stars.

    kleine Sonne am 07.03.2007

Support CC - 2007

Sitemap