Massiv In Mensch: Vokuhila

Falk: Ein Song liegt mir ja besonders am Herzen - “Vokuhila”. Was war oder ist der Grund und die Bedeutung für diesen Song?

Massiv In Mensch WGT2005Daniel: Ich glaube, mit “Vokuhila” haben wir zum ersten Mal unseren Sarkasmus auf den Punkt gebracht, und zwar geht es in dem Song ja um die berühmt-berüchtigte Frisur aus den 80er Jahren: vorne kurz, hinten lang. Personen wie Paul Breitner oder Pierre Litbarsky haben diese Frisur ja seinerzeit mit großem Erfolg in den 80er Jahren zu Tage gebracht, und aufgrund des 80er-Jahre-Hypes ist uns aufgefallen, daß doch dieser Style wieder etwas in Mode kommt, und gleichzeitig haben wir auch viele dieser Leute in Discotheken wiedergetroffen zum Beispiel, vorzugsweise mit weißem Hemd, schwarzer Lederweste und Schnauzbart, und da war es für uns eigentlich nur ein Signal, daß wir was dagegen tun müssen, und das haben wir dann mit diesem Song gemacht, und es heißt hier ja auch “welcome to Hardcoreland” und “the scum of the earth”, also “der Abschaum der Menschheit”, und es ist natürlich eine drastische Überziehung dessen, was wir eigentlich wollen, aber wir haben es einfach mit unserer Ironie mal einfach ein bißchen übertrieben und gleichzeitig auf den Punkt gebracht, und deswegen “Vokuhila the scum of the earth”.

Dark RaveMassiv in Mensch - Dark Rave
Artoffact Records

iTunes Music Store
eMusic

Download “Vokuhila” (MP3, 192kbps)

Webseite: www.massiv-in-mensch.de

Get Flash to see this player.

(Foto: Markus Scholz - WGT 2005)

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
MySpace Music geht an den Start | Rainbow Warrior | Down Below - Sand in meiner Hand | Heimischer Medienzirkus | Verdammt | REEBOSOUND beim MONKEY ISLAND FESTIVAL? | Leaving Earth | Ich versteh die Scheu vor Jabber nicht… | Vertrieb: Neverending Story? | Verkaufen |

4 Meinungen ↓

#1 bernd das blog am 09.08.2006 gegen 22:43

ahm vokuhila ist eigentlich ein friseur in berlin. oder ? friseur-vo...-berlin.de

Reply to this comment
#2 Falk am 10.08.2006 gegen 08:00

Also wenn der sowas produziert, dann möcht ich da aber kein Kunde sein :D

Reply to this comment
#3 Manfred Vokuhila am 12.12.2006 gegen 08:44

vokuhila lebt!

Reply to this comment
#4 FALK stands for FUCK ART, LET’S KILL! » Vokuhila lebt! am 12.12.2006 gegen 12:59

[...] So stehts zumindest in den Kommentaren. Und da ich ja neugierig bin…aber schaut doch selbst. [...]

Reply to this comment
Sitemap