Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!


The Vincent Black Shadow

» Abgelegt von Falk am 19.09.2006 13:18 unter: Kommerz, darkerradio |

The Vincent Black ShadowIch schrieb ja schon nebenan eine Menge über die Band. Und seit eben grad rotiert das Debütalbum “Fears In The Water” bei mir im Player und gefällt mir wirklich sehr gut. Leider gibts keine Downloads, um Euch das zu beweisen, aber dafür hats ja myspace und dort kann man in 4 der Songs reinhören. Anspieltip: “Metro”.

“Einen durchschnittlichen Popsong könnte ich in fünf Minuten schreiben. Aber brauchen wir noch mehr Lieder über Liebe und Politik?”, fragt Rob Kirkham und triffts damit wohl ganz gut.

Und wen das jetzt überzeugt hat, der möge sich doch auf einem der Livetermine einfinden:

21.09.2006 E-Werk - Berlin
22.09.2006 Palais In Der Kulturbrauerei - Berlin
23.09.2006 Mau Club - Rostock
24.09.2006 Rider’s Cafe - Lübeck
25.09.2006 Logo - Hamburg
26.09.2006 Tacheles - Berlin
27.09.2006 Batschkapp - Frankfurt
28.09.2006 Röhre - Stuttgart
29.09.2006 Kantine - Köln
30.09.2006 Riff - Bochum
01.10.2006 Elser Halle - München
02.10.2006 Hirsch - Nürnberg

Links:

THE VINCENT BLACK SHADOW
myspace





2
  • 1

    Hm, diesen Band habe ich noch nicht gehört, aber ich suche ihre Lieder im Netz.
    Ich erinnere mich, ich habe Lifehouse live in der Kantine in Köln gesehen, einfach klasse! Ich bin ihre Fan schon sehr lange Zeit und besonders von Jason Wade:-) Er ist so lieb, so talentiert, seine Gedichter sind so offen und privat.
    Ich bin gerade von Cyprus zurück, wo ich so viel neues für mich entdeckt habe. Erinnern Sie sich den Film „Knockin’ on Heaven’s Door“ mit Til Schweiger? So, sein Held hat vom Ozean sein ganzes Leben geträumt und man versteht das am Strand sitzend und Meeresbrise atmend… Der fabelhafte Ozean und schönes Wetter, bekannte Cypriot Abende und romantische Sonnenuntergänge, komfortable [zensiert] und Spasalon, und noch mehr…

    Igelborste am 20.09.2006
  • 2

    Ja, ich erinnere mich an den Film. Und auch an den gleichnamigen Song von Bob Dylan(?), welcher von Mr. Eldritsch himself gecovert wurde.

    Und ich erinnere auch daran, das hier Werbung jeglicher Art ungern gesehen ist. Das nächste Mal gibts Platzverweis und eine Rechnung über 250 Euro, beim Versuch, kommerzielle Angebote in den Kommentaren unterzubringen.

    Wenn hier wer Werbung macht, dann ich und sonst erstmal keiner!

    Danke für die Aufmerksamkeit.

    Falk am 20.09.2006

Support CC - 2007

Sitemap