Stoppt das Sonnenlicht

Die polnische Nummer 1 in Sachen Synth-/Electropop veröffentlichte ihr lang erwartetes Debütalbum beim schwedischen Label Substream. NUN haben gemeinsam mit dem französischen Produzent Peter Rainman 11 Synthpop-Perlen geschaffen, welche Vergleiche mit Client oder Ladytron nicht scheuen müssen.

Nun BandfotoNUN sind Magdalena Kaspryszyn und Olaf Karbowiak und machen seit 2000 gemeinsam Musik. Anfangs noch als Quartett unter dem Namen LEN und inspiriert vom Wave der 80er. 2001 gabs das erste Demo und das polnische Label Black Flames zeigte Interesse. Als allerdings absehbar war, das diese Zusammenarbeit der Band nicht weiterhelfen würde (Note: Black Flames existiert nicht mehr), unterzeichnete man 2004 einen Verlagsvertrag mit AMV Alster. Viele Liveauftritte, Radioeinsätze und diveres Samplerveröffentlichungen gab es seitdem und Anfang 2006 dann die erste Single “Hope” auf Substream.

Neben dem Album gibts ziemlich zeitgleich noch die Single “Stop!”, den wohl bisher erfolgreichsten Song der Band, in 2 verschiedenen Versionen mit etlichen Remixen.

SunlightSunlight (Release: 07.08.2006)

Tracklist:

  • 01. Hope” (MP3, 192kbps) 03:37
  • 02. Stop! 03:27
  • 03. I Don’t Know How 04:25
  • 04. Vision of Life 04:00
  • 05. Blind” (MP3, 192kbps) 04:55
  • 06. Here 4U 04:41
  • 07. Burn” (MP3, 192kbps) 06:15
  • 08. Dream Away 04:04
  • 09. Silence 04:37
  • 10. Your World 04:52
  • 11. Sunlight 03:38

iTunes Music Store

Stop!Stop! (Release: 17.08.2006)

Tracklist:

  • 01. Stop! (Single Edit)” (MP3, 192kbps) 3:28
  • 02. Blind (Steve ‘n King Mix)” (MP3, 192kbps) 4:15
  • 03. Stop! (Dead Sexy Mix) 3:18
  • 04. Stop! (The Dragon Mix) 3:50
  • 05. Stop! (Hyperbubble Remix) 4:31
  • 06. Stop! (People Theatre Redlight Mix 7 edit) 4:26

iTunes Music Store

Stop! Club EditStop! Club Edit (Release: 17.08.2006)

Tracklist:

iTunes Music Store

Links:
NUN
Substream

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
IR01: Interactive Remixes | Nine Inch Nails: Open Source Remixes | The Hourly Radio: Gun in Hand | Tracklist: Ultra Dark Radio Compilation III | Emerald Park: Värnhem | Foxboro Hot Tubs: Stop Drop And Roll | Emerald Park - A Higher Loss | Cyberspace Tribute to OMD | The Search - Distant | CDs abstauben? |

3 Meinungen ↓

#1 kamuflaro am 08.08.2006 gegen 17:40

Client langweilen mich, das klingt wenigstens nach was, aber ich sag nicht, woran mich das Schlagzeug erinnert. :P

#2 Falk am 08.08.2006 gegen 17:41

Doch sag mal ;)

#3 kamuflaro am 08.08.2006 gegen 17:48

Uhm, so an ToT zu Musique/universial race Zeiten. Uhm, immer das gleiche mit mir, ich geh mal besser wieder…

Sitemap