Roenik: "The future sound of pop music"

RoenikWenn so die Zukunft der Popmusik klingt, dann wär ich gern dabei. Entwickelte sich hier bei mir ganz langsam, denn es brauchte mal eben 2 Hinweise der Band auf ihre Downloads und das Promopackage, bis ich darüber dann die Tage eher durch Zufall beim Stöbern in meinem Musikarchiv hängenblieb. Und als Empfehlung bei last.fm schien es gut anzukommen. Dort gibts dann auch jede Menge Songs der Band für lau.

Get Flash to see this player.

Links: Bandwebseite | MySpace | last.fm

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Manchmal ist weniger mehr | Zombina & the Skeletones: 2 kostenlose EPs | The Three Sides of the Cyanide Valentine | Siouxsie Sioux auf Solopfaden | Emerald Park | Carbon Drum Compilation | Download this song! | Lowtus: Seele zu verkaufen | Rätselhafte Downloads #1 | Killing Miranda gehen getrennte Wege |

7 Meinungen ↓

#1 Prospero am 28.11.2007 gegen 05:25

Ah - stimmt- da war noch was… Hüstel…
Ad Astra

#2 lahnix am 28.11.2007 gegen 19:18

Schade finde ich, daß einige Songs von Roenik, die bei Lastfm liegen, nur zur Hälfte gezupft werden können und somit unbrauchbar sind.

Ich habe nach gefühlten 20 Versuchen sämtliche Songs zu downloaden frustriert aufgegeben, nachdem ich wenigstens 3 Songs in voller Länge ergattert hatte.

#3 Prospero am 05.12.2007 gegen 21:18

Nette Songs auf jeden Fall - wenn ich Dora Flood komplett unten habe, klick, klick, klick selbst mit Download-Them-All schaue ich mal ob man die Songs wirklich so schwer bekommt…
ZIP-Archive! Verdammt nochmal, ZIP-Archive!
Ad Astra

#4 Falk am 05.12.2007 gegen 21:23

Du hast Post. Und ich grübel derzeit auch über eine Lösung nach, eventuell solche Downloads “On the fly” zu zippen und daraus einen Download zu generieren ;)

#5 lahnix am 05.12.2007 gegen 21:34

Ist ja alles schön und gut. Aber wenn die Mp3s, wie die von Roenik, bei lastfm nur zur Hälfte rumliegen, weil da etwas im Argen ist, nützt dir doch deine Lösung auch nichts mit dem hin und her gezippe.

Von der Boxer Rebellion war auch nur die Hälfte der Mp3s auf lastfm verfügbar. :(

#6 Falk am 05.12.2007 gegen 21:44

Das Problem ist weniger, daß da nur “halbe” Files rumliegen, sondern das die Verbindung während des DLs abbricht. Ich konnte den Effekt mittlerweile sogar bei mir beobachten, bin dem aber noch nicht nachgegangen, da der DL-Manager immer brav neu verbindet ;) Aber geht ja nicht auschliesslich um last.fm und mir fehlt einfach die Zeit, bei jeder Band nochmal nachzufragen und dann den Kram bei archive.org einzulagern, was ich ja dieses Jahr auch schon einige Male gemacht habe.

#7 lahnix am 05.12.2007 gegen 21:50

Da muß ich wohl ein paar ernste Worte mit meinem Downloadmanger alias “Downthemall” sprechen. Der macht zwar immer einen Reconnect, aber hört immer wieder just an der gleichen Stelle auf seinen Dienst zu verrichten.

Der Schlawiner!

Sitemap