rebentisch-herz zerrissen-news

“Herz zerissen” malt Sounds mit einer Soundpalette von verträumt (”Die Suche”) bis fast forward (”Erinnerungsfetzen”). Zwischen altmodischen Analogsounds und wohligen Wavegitarren blitzt immer wieder die Elektronik des neuen Jahrtausends auf. Gemahnen die Albumtracks mal an Welle:Erdball, mal an Derriere Le Miroir, klingen die abwechslungsreichen Remixe im Bonusmaterial nach Massive Attack oder Portishead. Im Mittelpunkt des Albums stehen lyrische, deutsche Texte von einer Qualität, die man genreübergreifend meist vergebens sucht.

Das Album “Herz zerrissen” des Berliner Künstlers REBENTISCH gibts für lau unter einer Creative Commons, in allen bekannten Downloadstores und ab dem 27.03. auch als CD im Super-Jewelcase mit 12-seitigem Booklet.

TRACKLIST:

  1. Angst
  2. Die Suche
  3. Erinnerungsfetzen
  4. Danach
  5. Reis(s)ende Gedanken
  6. Mein Blick Ins Leere
  7. Abschied [Für Immer]
  8. Der Biss [Chill Out Rmx by JAN_SOLO]
  9. Neongift [Rmx by Cabo de Gata]
  10. Zeit [Rmx by Cabo de Gata]

Mehr Infos & alle Downloads bei afmusic »



Ähnlichkeiten mit anderen Artikeln sind rein zufällig: