Einträge unter: 'Technik' ↓

Uploadorgie und heute Abend

Im Moment glüht hier die Leitung Richtung Internetz. Damit dort mal bißchen Schwung reinkommt und ich nach dem Ende der Free Music Charts noch was zu tun habe.

Außerdem wirds dann nachher noch den Sampler für Oktober zum Download geben und die neue Umfrage gestartet. Und heute Abend auch noch ‘ne Sendung, auf die ich mich, wie immer, sehr freue. Und den Podcast zur Sendung vom Dienstag gibts dann am Wochenende…

Ist ja alles wegen dem Terror

Nach Einführung der sechsmonatigen Vorratsdatenspeicherung will Rasch in seinen Verfahren auf die dadurch gespeicherten Daten zurückgreifen.

Passt schon, kaum sind Daten da, wecken diese Begehrlichkeiten. Und weiter geht das unnötige Katz- und Mausspiel…

Miro 1.0 - Turn your computer into an internet TV

home-logo-revisedIch machs kurz: Miro (formerly known as Democracy Player) ist in der Version 1.0 erschienen und auf dem besten Weg, erwachsen zu werden.

www.getmiro.com

Garageband mit neuen Features

Garageband hat seinen Dienst iLike noch weiter ausgebaut und nun kann man als Band schnell und einfach eine Musikseite bei Facebook haben. Und Werbung bei seinen Fans machen. Was mich im Allgemeinen und im Besonderen an all diesen Diensten lediglich stört, ist die Tatsache, keine schon vorhandenen Downloadlinks angeben zu können. Sondern man muss jedesmal die Songs aufs neue hochladen. Hier scheint auf Dauer mal eine einheitliche Schnittstelle nicht nur sinnvoll, sondern schlicht unumgänglich. Am Besten noch mit einem Client für diverse Desktop-Betriebssysteme, um das schnell und einfach vom heimischen PC aus steuern zu können.

weiterlesen →

Heute schon…

…sozial genetzwerkt?

Eigentlich wollte ich ja…

…eventuell den “exclusiven” Download von Letzte Instanz auf youmix beim Radio meines Vertrauens ankündigen. Aber wie sooft, es stören tausend Kleinigkeiten:

1. Es muss sich auf youmix registriert werden

2. Entgegen dem Pressetext ist das alles andere als selbsterklärend

3. Der Download ist ein in ein ZIP verpacktes MP3

Nunja…so wird das nichts mit den Netzindianern. Das üben wir dann nochmal, gelle?

This message is in MIME format

Since your mail reader does not understand this format, some or all of this message may not be legible.

Doch, doch - der versteht das schon. Aber nur, wenn ich das will und ich will eben nicht. Leider landen solche Mails ungelesen im Papierkorb. Wenn hier wer etwas nicht versteht, dann der Sender, denn er versucht mir etwas aufzuzwingen, was ich für unnötig halte.

HTML-Mail, wer braucht sowas?

Ich mag Creative Commons

Und genau aus dem Grund gibts auch jedes Jahr von mir eine Spende. So auch dieses Jahr und damit ihr nicht erst großartig suchen müsst, hab ich hier rechts das Widget dazu eingebunden. Einfach Betrag eingeben und Spenden und am Ende des Jahres ist dann die halbe Million voll.

Was ein Dreck

Wenn das Newsletterskript in einen Timeout läuft, weil der Mailserver zu langsam verschickt, dann ist das ganz großes Tennis. Und ganz und gar unschön…

Ich hab gehört…

…bei Google wär ein Server umgefallen…

Sitemap