Einträge unter: 'Privates' ↓

Stimme des Volkes

Manchmal überleg ich ja schon auch, ob meine Aussagen in Bezug auf Politik und Wirtschaft nicht doch zu polemisch und/oder einfach nur krass sind. Ob nicht der Eindruck entsteht, ich wär ein Sozialromantiker - sozusagen ein alter Kommunist aus dem Osten der Republik, ders früher eh viel besser fand.

weiterlesen →

Was muss, das muss…

…und genau darum leidet momentan mein kleines Schwarzes mit den bunten Streifen ein wenig unter meiner Abwesenheit (zumindest im Bereich News schreiben etc.) Und warum? Darum! (Nach dem Klick die Fotos der letzten Tage)

weiterlesen →

Geschafft

Man hat mich dann wider Erwarten aus dem Zoo doch wieder rausgelassen.

Ich hab ‘nen echten Bulo!

Jawoll ja, sogar schon gerahmt, aber grad keine Kamera bei der Hand. Sobald hier alles umgebaut ist, bekommt der auch erst seinen Platz und erst dann gibts Fotos.

Mit bestem Dank nochmal an die Frau Klassenlehrerin und den Herrn Kunstlehrer.

weiterlesen →

Grad noch erwähnen…

…nach der 36 letztens, steht seit heute hier noch eine 6 auf der Tafel. Und glaubst mir, die wird schlimmer als ihr Papa. Freut Euch schonmal drauf und geniesst die Zeit, bis sie ins Internet schreibt.

Wenn das mal kein Fehler war

Jetzt hab ich mich doch gestern glatt überreden lassen (na okay, mit Pistole an der Schläfe ist schlecht nachdenken) wieder in die Schule zu gehen. Also schwupps Aufnahmeantrag gestellt und nun hoffen, den letzten Platz in dieser Eliteklasse ergattert zu haben.

Dann mal auf zum zweiten Abitur auf dem dritten Bildungsweg, oder so…

Ein beruhigendes Gefühl ist es…

…wenn Sätze wie “Wir können sie nicht gebrauchen…” einfach gar nicht mehr schmerzen, sondern lächelnd und mit einem Danke entgegengenommen werden. Ich bin ja auch kein Gebrauchsgegenstand, was denken sich Manche nur bei solchen Sätzen. Richtig, gar nichts.

Und das Schweigen wird lauter…


1…2…36…Meins

Seit gestern…

weiterlesen →

36

Und kein bisschen leiser…ihr Pfeifen!

Sitemap