Unabhängig, Unsachlich, Unspektakulär…Unmöglich!?

F.A.L.K. stands for FUCK ART - LETS KILL!

Creative Commons


21.01.2007 13:45

All:My:Faults - The Anger Manifest EP

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Management

Das ging diesmal ja schnell. Freitag erst die Songs bei Jamendo hochgeladen und seit heute Nacht scheint die EP verfügbar zu sein. Oder wie Chris drüben schrieb, “Nachdem All:My:Faults als Dankeschön The Anger Manifest schon als Free Download bei Last.fm eingestellt hatte, folgt nun der konsequente letzte Schritt.”

Genau - wie schon die “Secrets” ist jetzt “The Anger Manifest” ein weiterer Schritt gewesen, die komplette Diskographie von All:My:Faults unter Creative Commons zu veröffentlichen. Und 2 weitere Alben folgen noch in diesem Jahr - ich weiss das schon.

 
All:My:Faults - The Anger Manifest EP
 
Hol mich runter!
MP3 192k Ogg 260k
MP3 192k Ogg 260k
Jamendo

Lizenz: Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 2.5

Weitere Downloadmöglichkeiten:

19.01.2007 16:18

Im Moment…

…fehlen mir schlicht nur noch die Worte. Stichpunkte sind Forenhaftung, Relativiererei und GEMA.

Wenn ich das alles verdaut und verinnerlicht habe, dann schreib ich sicherlich noch was zu unserem Verein in München. Vorher gilt: Hallo GEMA, schickt mir doch auch mal so einen netten Brief (PDF), in dem ihr mich auffordert, meine Webseite bei Euch anzumelden, weil ihr die Einzelfälle nicht prüft. Ich wär Euch sehr verbunden. Will ja hier nichts Ungesetzliches tun, obwohl Euch Creative Commons da in München nicht zu interessieren scheint und hat. (und wenn ich jetzt weiterschreiben würde, dann würde ich wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung abgemahnt)

ARMES DEUTSCHLAND!

18.01.2007 17:20

Inside

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Kommerz, Management

Seit ein paar Minuten steht nun fest, wie die nächsten Onlineveröffentlichungen von All:My:Faults aussehen werden. Neben der EP “The Anger Manifest”, welche es seit Weihnachten schon bei last.fm zum Download gibt und die nun auch noch unter Creative Commons gestellt werden wird, gibts dann bald die erste Demo “Mirrors” voraussichtlich Ende Februar in überarbeiteter Fassung. Und da aller guter Ding 3 sind - geplant ist außerdem “Inside” - auch eine Neu-/Wiederveröffentlichung - auf der sich allerdings auch einige neue Stücke verbergen. Und die Tracklist hat sich nochmal erheblich zu der ursprünglichen Ankündigung geändert. Voraussichtlich dann auch unter CC und avisiert ist von meiner Seite der Mai für dieses Release.

Und neben den musikalischen Dingen hier auch mal eine kleine Vorschau auf die bald neue Webseite der Band.

Preview AMF

16.01.2007 16:32

Jamendo teilt Werbeeinnahmen mit Künstlern

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Kommerz, Management

Die Macher von Jamendo werden mir fast täglich symphatischer. Nicht nur, dass sie eine wirklich geniale Plattform für CC-Musik bereitstellen und dies auch noch so geschickt, das Künstler durch Spenden unterstützt werden können - nein, jetzt geht man sogar soweit, das man die Künstler unmittelbar an den erzielten Werbeeinnahmen beteiligt.

Auch wenn wir nicht garantieren können, dass Künstler von ihrer Jamendo-Präsenz leben können, so finden wir es normal, unsere Einnahmen mit den Künstlern zu teilen, die dies wünschen, da Jamendo seine Popularität der hohen Qualität der Musik der Künstler verdankt.

Das zeigt eben deutlich, wie man die Musik und die Künstler noch als solche zu schätzen weiss und sich bewusst ist, das man ja mittelbar auch von diesen profitiert. Eine klassische Win-Win-Situation und meines Erachtens in der Form grad mal einmalig.

Jamendo verteilt 50% der Werbeeinnahmen an die beim Programm eingeschriebenen Künstler. (Mehr Infos)

Und auch wenn das sicherlich nur kleine Beträge werden, daran sollten sich mal so einige Betreiber hierzulande eine dicke fette Scheibe abschneiden.

(Danke an Missi für den Tipp)

11.01.2007 13:47

Electrophiler Sampler zum Download

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music, darkerradio

Nach über einem Jahr ist es endlich soweit, Industrie-Musik präsentiert den ersten Ableger, Volume 1 der Sampler-Reihe “Electrophil”! Wir haben uns tatkräftig bemüht, eine handvoll Artisten zu finden, die ein breites Spektrum an Musikrichtungen repräsentieren und dadurch “Electrophil Vol.1″ möglichst abwechslungsreich gestalten sollten.

schreiben die Macher und nachdem ich dann noch die Lizenz klären konnte, gibts den jetzt hier und im Free Music Pool auch zum Download.

Electrophil Vol.1Tracklist:

  • 01. Needlewire - Mutant
  • 02. LAND UNTER - Engeldaemon
  • 03. Pain Element - Deadlocked [Remix]
  • 04. Eternal Nightmare - Wake Up [Mechanical Moth Remix]
  • 05. Mortal Void - Come to me
  • 06. Zynthetic - Treatments are more profitable than cures
  • 07. As sparks fly upwards - Mindtrip [Syntax::orion Remix]
  • 08. Antiseptic - In my morgue
  • 09. ES23 - Talent [A gift]
  • 10. Crystal Shard - Injection

Lizenz: Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 2.5

Download: INDUSTRIE-MUSIK SAMPLER: Electrophil Vol.1 (ZIP, 68 MB)

09.01.2007 16:22

Post aus San Fransisco

Man bedankt sich dann seitens Creative Commons mit einem netten Brief und Stickern und Buttons für die Spende. Find ich sehr nett ;)

Und die Zahlen, die genannt werden, sind wirklich beeindruckend. Aber das verrat ich grad mal nicht, ihr könnt ja auch diese Post bekommen.

08.01.2007 22:54

Fixing my brain

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music, darkerradio

Brad Sucks CoverJawoll ja - die selbsternannte F!XMBR-Hymne steht jetzt endlich unter Creative Commons. Irgendwie hab ich nur darauf gewartet, das Brad Sucks - der ja bekanntlich keine Fans hat - sein Album unter einer CC-Lizenz freigibt. Jetzt ist es mit dem Jamendo-Download amtlich.

Und als kleines Schmankerl oben auf gibts noch ein Remix-Album auch zum kostenfreien Download.

Links:

Lizenz: Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.5

04.01.2007 0:13

Jeden Tag einen Song

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Kommerz, darkerradio

Das find ich grad ziemlich genial.

Nicht nur, dass mich Nico nebenan auf indieish.com aufmerksam gemacht hat, welche im vergangenen Jahr jeden Tag einen Creative Commons lizensierten Song vorstellten. Nein grad eben les ich doch auch auf The Best Media in Life is Free, das Magnatunes ein “Song of the day”-Feature haben. Ab sofort gibts täglich einen Song einer “ihrer” Künstler zum freien Download.

Noch wer? Ich find die Idee nicht nur klasse, sondern richtig genial.

03.01.2007 23:10

Listen

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music, darkerradio

t r y ^ d - ListenNein, ich habs nicht vergessen, nur noch erst auf Jamendo gewartet. Nachdem der Nachbar schon voller Vorfreude vom neuen t r y ^ d Album “Listen” schrieb, war dann anfangs die Enttäuschung groß, dass das Seeden bei Jamendo hat auf sich warten lassen. Aber dann - mit ein wenig Recherche und Sucherei machte der Chris von F!XMBR einen Torrent ausfindig und war verbflüfft, dass dort das Album in hoher Qualität zu finden war.

Kopie der Verkaufsversion?

Mitnichten - einer der Künstler selbst hatte auf seiner Webseite einen Direktlink dazu angegeben.

Lange Rede, kurzer Unsinn - nun ist es halt auch im Free Music Pool gelandet und kann gedownloadet werden.

CC Button

Lizenz: Attribution-ShareAlike 2.5

29.12.2006 20:18

Retro(per)spektive 2006 Teil 2

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music, darkerradio

Wie versprochen hier und heute dann 10 Alben oder EPs, welche unter Creative Commons lizensiert und damit sowohl frei verfügbar sind als auch unter bestimmten Bedingungen weitergegeben werden dürfen. (Natürlich gibts einige Doppel zu gestern, dafür im Player aber jeweils einen anderen Song dann)

1. 50 Foot Wave - Free Music EP

50 Foot Wave - Free Music EP

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

2. All:My:Faults - Secrets

All:My:Faults - Secrets

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

3. Happy House - Metamorphoses

Happy House - Metamorphoses

(Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

4. Heavenoise - The Last Day Before The Sun EP

Heavenoise - Last Day

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

5. Hungry Lucy - Before we stand…we crawl

Hungry Lucy - Before we stand

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

6. Hype - Lies and Speeches

Hype - Lies and speeches

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

7. Shearer - Makin a Munson (CC-Version)

Shearer - Makin a munson

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

8. Talking Cure - Hausarbeit

Talking Cure - Hausarbeit

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownload)

9. t r y ^ d - Public Domain

t r y ^ d - Public Domain

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

10. Diverse - Glasklinge Sampler

Glasklinge Sampler

(Bandwebseite | Lizenz | Komplettdownload | Einzeldownloads)

Vielleicht wars das eventuell schon an Retroperspektiven für dieses Jahr. Denn ehrlich gesagt, von den zig Trillionen VÖs, welche hier fürs Radio als Promo ankamen, haben mich die Wenigsten in irgendeiner Weise großartig begeistert. Vielleicht bekomm ich die handvoll Ausnahmen ja dann noch zusammen. Und nochmal der Hinweis, die Bands freuen sich über jede Mail, jeden Euro der gespendet wird, über Gästebucheinträge oder über das Weiterverbreiten ihrer Musik. Das sind noch Künstler, die ihre Fans als solche ansehen und von daher in meinen Augen unterstützt gehören.

28.12.2006 20:05

Retro(per)spektive 2006 Teil 1

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music

Im Teil 1 meiner persönlichen vorausschauenden Rückschau auf das vergangene Jahr, dann heute meine Top 10 Songs, welche unter Creative Commons lizensiert sind. Die Reihenfolge der Songs ist allerdings keine Wertung in irgendeiner Form und aus den 10 hätten auch gut und gern 20 oder 30 werden können. (Im Teil 2 dann komplette Alben unter Creative Commons).

1. 50 Foot Wave - Hot Pink, Distorted

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

2. All:My:Faults - Mirrors

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

3. Camp - In Paris With You

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

4. Dope Stars Inc. - 10000 Watts (Club Version)

(Bandwebseite | Lizenz)

5. Happy House - Metamorphoses

(Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

6. Heavenoise - Sweet Revenge

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

7. Hungry Lucy - Harvest

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

8. Inkubus Sukkubus - Hail to the Holly King

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

9. T3chn0ph0b1a - Abduction Starfleet

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

10. Talking Cure - Without You

(Bandwebseite | Lizenz | Mehr Downloads | Originalbeitrag)

An der Stelle auch nochmal der Hinweis, dass es vielfältige Möglichkeiten gibt, diese Bands zu unterstützen. Und auch für die Creative Commons kann man die Brieftasche mal ein Stückchen öffnen. Da rechts hats einen dicken Button, der zielführend sein sollte.

23.12.2006 13:34

Respect for art and creativity

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Essays, Music
Neopaganism tends to attract artists and musicians as much as it attracts technologists. Our myth and ritual can be very powerful at stimulating and releasing creativity, and one of the greatest strengths of the movement is the rich outgrowth of music, poetry, crafts and arts that has come from that. It is quite common for people joining the movement to discover real talents in those areas that they never suspected.
Frequently Asked Questions about Neopaganism (Eric S. Raymond)

Die christliche Vorstellung eines “Heils”, das bereits von Gott selbst ein für allemal erwirkt ist, gibt es im Heidentum nicht. Dort bleibt es Aufgabe der menschlichen Gemeinschaft, im Zusammenhang mit göttlichen und natürlichen Kräften, dieses “Heil” zu erwirken. Diese Aufgabe wird als Verantwortung für den Fortbestand einer harmonisch funktionierenden Welt gesehen, auf Gleichgewicht und soziale Ausgewogenheit, und das lenkt die religiöse Aufmerksamkeit und Hinwendung notwendigerweise auf das Hier und Jetzt der Gegenwart. (Quelle)

Und wohin man in einem christlichen Land kommt, sieht man ja. Dann betet mal schön für eine bessere Welt, aber mit einem männlichen Gott wirds diese wohl niemals geben. Das größte Übel der Gesellschaft, Alles und Jeden nur schwarz-weiss zu sehen, liegt in der jahrhundertelangen Gehirnwäche, die einem weismachen möchte, das es unbedingt diese Dualität von Gut und Böse geben muss. Und was Gut und was Böse ist, entschieden und entscheiden dann immer nur ein paar wenige Menschen. Da wird von Moral gefaselt und die menschliche Ethik stützt sich nur auf die Annahme, dass der da oben es schon richten wird. Warum gibt es Sünde? Warum werden Fehler nicht verziehen? Warum muss ich mich vorm Herrn freikaufen, um in den Genuß seiner Güte zu kommen?

Statt nach nebenan schaut man nach Oben. Und hofft auf eine göttliche Fügung des eigenen Schicksal und übersieht, dass man es eigentlich selbst in der Hand hätte.

Na dann frohe Weihnachten!
(Download: MP3)
Namensnennung-KeineBearbeitung 2.5

22.12.2006 20:56

Fading Ways

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music

Jamendo feiert 2000 Alben auf seiner Plattform und ich hab mir mal wieder 2 davon rausgepickt. Und zwar diesmal 2 Sampler des Labels “Fading Ways”, welches auf einer eigenen Webseite noch mehr Compilations als freie Downloads unter Creative Commons anbietet.

 
Fading Ways - Balance
 
Hol mich runter!
MP3 192k Ogg 260k
MP3 192k Ogg 260k
Jamendo
 
Fading Ways - Share
 
Hol mich runter!
MP3 192k Ogg 260k
MP3 192k Ogg 260k
Jamendo

Links:

Fading Ways Records
Fading Ways SHARE website

CC Button

18.12.2006 16:53

Happy House

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music

Happy HouseApropos “Retter der alternativen Popkultur”. Etwas “gerettet” haben wir ja auch und zwar 2 wirklich feine Alben der französischen Alternativ-Rock-Band “Happy House”. Welche ihre Songs unter Creative Commons lizensiert bei Jamendo zum Download angeboten hatte, dann diese aber wieder gelöscht haben und soweit ich das sehen kann, hat sich die Band einfach aufgelöst.

Aber macht ja nichts, wir hatten ja die Kopie und die Original-Lizenz hier, also flink alles neben dem FreeMusic-Pool noch bei archive.org hochgeladen und somit wieder verfügbar gemacht.

(Und ja, ich halte genau *sowas* für einen der größten Vorteile von CC-Lizenzen)

Hier die Links zu den Downloads:

CC Button

17.12.2006 23:56

Neues im FreeMusic-Pool

» Abgelegt von Falk unter: Creative Commons, Music, darkerradio

Wieder einmal erfährt man hier alles zuerst, denn die Downloads sind die Vorbereitung für den nächsten Download-Day bei darkerradio. Aber pssst - das kriegen die Leser da drüben eh nicht mit. Also seit gestern Nacht ein paar neue Creative Commons lizensierte Alben und Compilations.

Letztere müsst ihr mal suchen, auf erstere verweis ich grad mal direkt. Und wers lieber als Torrent downloaden möchte - bitte hier entlang.


Support CC - 2007

Sitemap