Band XYZ unterschreibt bei Label ABC…

…und wie unwichtig solche News doch eigentlich, diese aber anscheinend grad wieder groß in Mode bei den Musikmagazinen sind. Als ob das heutzutage noch ein Qualitätsmerkmal für eine Band wäre. Die wirklich guten Bands machen das anders und dann liest man: “…trennen sich von Universal/Sony/BMG/EMI…”.

Und überhaupt, was scherts die Fans, wer der Geldgeber für das nächste Album ihrer Helden ist?

Shearer - Wussy

Peace Out!
weiterlesen →

Ikon: Live at Marseille

marseilleMeine liebsten Gothenrocker aus Australien haben wieder zugeschlagen und nach der Boulevard of Broken Dreams: Vol.1 (leider nicht mehr online) ein neues Schätzchen auf ihrer Webseite zum Download bereitgestellt.

IKON: Live at Marseille ist ein Mitschnitt eines Konzerts der 2007er “Burden of History” Tour. Inklusive 3 bisher unveröffentlichten Stücken, welche auf dem nächsten Album zu finden sein werden.

Get Flash to see this player.

weiterlesen →

Botany Bay: Inhale

inhale400

Get Flash to see this player.

weiterlesen →

Alles nur noch schnell…

Dann zerr’ ich mal meinen eigenen Kommentar auch hier in meinen Notizzettel.

…Und was Radiohead oder NIN machen, finde ich durchaus cool. Nur sollte dabei nie aus den Augen verloren werden, daß diese Künstler ihr Image und ihre Bekanntheit unter anderem denen verdanken, die sie jetzt zum Teufel schicken. Sie springen auch nur auf einen Zug auf, der schon längst fährt, von den Massenmedien aber nur dann wahrgenommen wird, wenns schon Althergebrachtes in neuer Verpackung ist. Was ich von unseren Medien (Radio, Magazine und jetzt eben auch Blogs) halte, hab ich auch oft genug schon angesprochen. Die sind nämlich durchaus ein Teil des Problems, daß unbekanntere Künstler kaum stattfinden. Mangelnde Qualität kann es nicht sein, eher Faulheit und fehlendes Durchhaltevermögen. Muss alles nur noch schnell gehen…

Danke für die Erwähnung dieses kurzen Statements hier und hier.

Musikbusiness, oder: wo waren wir stehen geblieben?

(Ein Text von Pee Wee Vignold)

crossIrgendwann Ende 1997 habe ich einen alten Freund besucht, mit dem ich zusammen in der Oberstufe war. Er war damals schon - und ist es heute noch - ein ziemlicher Nerd, der während alle anderen noch auf dem Amiga 500 spielten, schon mit einem Amiga 2000 und einem 300 Baud Akustikkoppler in dem herumsurfte, was Jahre später erst das Internet werden sollte. Er erzählte mir, dass er schon lange keine CDs mehr brennt, das neue Ding sei jetzt MP3. Damit kriegt man die Musik auf den CDs so klein, dass man einen Song bei guter Bandbreite bequem in einer halben Stunde bis Stunde durch die Telefonleitung saugen kann.

Ich hab das damals für eine ziemliche Freaknummer gehalten. Erstens wurde Internet damals im Minutentakt abgerechnet und war nicht billig - bei exzessivem Surfen sind gerne schon mal 300 Mark auf die Telefonrechnung obendrauf gekommen. Und zweitens: wieso um alles in der Welt sollte ich Musik auf meinem Computer hören wollen?

Andererseits: er hatte den Akustikkoppler.

weiterlesen →

Es ist zum Kugeln…

…und erscheint mir jetzt weniger wie eine ernsthafte Diskussion, als vielmehr ein Kindergarten von angeblich erwachsenen Menschen. Der Brief DER Musikindustrie konnte nicht unwidersprochen bleiben. Das sich dann ein Prof. Dr. Hoeren darüber ziemlich ärgert, ist sehr verständlich. Das dann aber DIE Musikindustrie in Form des Chefredakteurs der Musikwoche in feinster Dissmanier zurückschießt, erinnert mich an spielende Kinder, die sich gegenseitig den Ball wegnehmen. (Eine Zusammenfassung des Theaters gibts hier und die Diskussion da)

weiterlesen →

Little Light von Allison Crowe.

littlelightLittle Light is the newest singer-songwriter collection from Allison Crowe.

Und da ich zu wissen glaube, daß hier ein paar Fans der netten und gesangsstarken Dame mitlesen - gehet hin meine Brüder und Schwestern und sauget Euch dieses wundervolle Album.

Jamendo | Allison Crowe Webseite

Massiv Ångest

l d62996a0178a299734711f9bf0dc2687Electropunk? Dürfte es recht gut treffen, was die beiden Burschen (werft sie nieder…) aus…ach ihr kommt nie drauf…Schweden(!) da kostenfrei unters Volk bringen möchten. Saugbefehl!

Hier gehts zum Download »

Of course we want as many people as possible to get the opportunity to listen to our music, so please help us spread the word. Copy the album and give it to your friends, upload it on torrent sites, and so on…

Get Flash to see this player.

www.myspace.com/massivangest

Reise in die Zukunft

Wer dann schonmal einen Ein- bzw. Ausblick haben möchte, was im Monat Mai so alles von mir veröffentlicht wird, findet 3 der Alben hier, hier und hier. Ich glaub ich muss mal mit den Jungs von Jamendo reden, daß ein Datum der Veröffentlichung angegeben werden kann…Immer dieses frühzeitige leaken…das geht gar nicht.

Sitemap