Fröhliches Lügen

In den letzten Tagen häufen sich wieder die Happy-X-mas-Mails und wahrscheinlich erwarten die meisten jetzt, dass ich das toll finde. Tu ich aber nicht, denn das man von manchen Menschen just nur an diesen Tagen etwas hört, ist an Verlogenheit nicht mehr zu überbieten. Ehrlich, dass denk ich und jeder, der meint, sich 1 Jahr lang nicht melden zu müssen, um dann just an solchen “Feiertagen” meine Inbox mit dämlichen Glückwünschen zu verstopfen, der landet als Junk im Papierkorb. Denn woher nimmt man das Wissen, das ich Weihnachten in dieser Form toll finde? Rischtisch, man weiss es nicht, weil man mich ja nicht kennt.

Für alle Anderen - ich freu mich über jede nette Mail, die mich an diesen Tagen erreicht, aber bitte lasst das “Fest der Lügen” dabei geflissentlich außen vor. Danke!

Ähnlichkeiten mit anderen existierenden Artikeln sind rein zufällig:
Pete Green: Live at the Cornubia | Nein, damit hab ich wirklich nicht gerechnet | Pressemitteilungen… | Verdammt | Der tägliche Wahnsinn | Geklappt | Zu kurz gedacht? | Erstes werbefinanziertes P2P-Musikportal | Stimme des Volkes | §/(&”§/”/§&§/($ Technik |

1 Meinung ↓

#1 Kamuflaro am 22.12.2006 gegen 14:30

Ich “habe” keinen Junk Folder… Shift+entf
Ich glaub ich belass es bei dem Kommentar :)

Reply to this comment
Sitemap