Monatliches ArchivOktober 2006



Kommerz & Technik & Management 31.10.2006 22:44

Last.fm reloaded

Letztens hab ich es angekündigt, seit heute scheinen dann die Downloadserver von last.fm wieder aktiv zu sein. Gleichzeitig wurden dann auch die Bandseiten aufgehübscht.

Hier mal ein Beispiel: All:My:Faults @ Last.fm

Was man leider nicht angeben kann sind alternative Lizenzen der hochgeladenen Songs. Ich glaub aber, dass man als Betreiber solch einer Plattform da bald nachziehen sollte. Oder das sich Creative Commons da mal stark machen sollte, dass dies implementiert wird. Ich schraub ja nebenan beim Radio auch grad am Downloadbereich, um definitiv Lizenzen angeben zu können bzw. sogar beim Upload zu müssen.

Kommerz & Music & Management 31.10.2006 19:49

Das brennt

Auf der Startseite haben wir extra für Falk den Song “Ghosts” von Burn
verlinkt (4fame Newsletter)

Machte mir grad meinen Tag - also dann gruselt Euch mal fein. Und ich freu mir wieder einen Ast, denn Burn gehören zu den 12 besten Künstlern des 4fame “Heart to rock” Contest 2006. Ach und sollte irgendwer wen kennen, der wen kennt, der Bands wie Burn engagiert - immer her mit den Tips. Der Felix mag sich nächstes Jahr den Arsch abspielen wollen ;)

 
icon for podpress  Burn - Ghost (Edit) [1:38m]: Play Now | Play in Popup | Download

Kommerz & Technik & Management 31.10.2006 14:58

Musikdownloads verkaufen

Es muss ja nicht immer iTunes sein, auch wenn es ja recht einfach ist, auch als Newcomer dort Musikfiles zum Verkaufen anzubieten. Das Anbieten ist allerdings nur eine Seite, man muss es ja auch noch bewerben. Gut für Bands, die schon riesige Mailinglisten haben oder eine stark frequentierte Webseite. Und wenn man diese hat, kann man ja auch gleich selbst einen Downloadshop einbauen. Warum ich allerdings vor knapp 2 Jahren MusicDock aus den Augen verloren habe, frag ich mich auch grad ernsthaft.

MusicDock bietet Labels und Musikern eine Shop-Lösung zum Verkauf von Musik-Downloads. Es ist spielend einfach, einen eigenen Shop zu erstellen, diesen in die eigene Website einzubinden und noch heute mit dem Verkauf zu beginnen!

60-70% vom Verkaufserlös gehen an den Künstler (oder auch das Label) und wenn man erweiterte Funktionen benötigt, erscheinen die knapp 10 Euro monatliche Servicegebühr nicht zu hoch. Wohl neben dem Potato System, welches wir ja auch nutzen, mal eine nähere Betrachtung wert. Und wer sich lieber einen Verkaufspartner suchen möchte, dem sei endmix empfohlen, welche ein Portal mit Schnittstelle zum Potato System betreiben.

Creative Commons & Music 30.10.2006 21:21

Kennt wer…

…Jean-Michel Jarre? Ja? Prima, dann mal Ohren aufmachen und beim nächsten Song genau hinhören. Mir kommt es so vor, als hätten sich Talking Cure da mehr als nur Inspirationen beim Meister der elektronischen Klangerzeugung geholt. Ich hab nur noch nicht raus, an welchen Titel es mich erinnert.

Also täusch ich mich oder ist’s tatsächlich entliehen? Und wenn ja, von welchem Song?

CC Button

Kommerz & Management 30.10.2006 17:27

21.12.2006

Schonmal vormerken - an diesem Tag werden Burn im Cafe Keko in Duisburg auftreten. Den Laden kriegen wir doch voll oder?

[Update] Ganz vergessen - Eintritt frei und die Band spielt ein Akustik-Set. Da bin ich sehr gespannt drauf.

Kommerz & Music & Management & darkerradio 30.10.2006 13:19

997 listeners on Last.fm

Als wir im Februar diesen Jahres das Album “Secrets” von All:My:Faults ausschliesslich online und dann auch noch zeitgleich als kostenfreien und als kostenpflichtigen Download veröffentlicht haben, hätte ich ja mit vielem gerechnet. Allerdings nicht mit weit über 10.000 Downloads - zu unserer Schande muss ich ja gestehen, dass ich keine wirklich 100% gesicherten Zahlen habe und grad auch den Aufwand nicht betreiben mag, dies aus den Serverlogs zu extrahieren. Und was noch mehr verblüffte, es wurde sogar das kostenpflichtige Angebot genutzt. Klar sicher, so Zahlen entlocken den Profis in der Runde nur ein müdes Lächeln, da müsste mal noch überall eine Null hintendran, aber hey - wir arbeiten dran okay. Und das ohne riesen Werbebudget, ohne PR-Agentur und Medien-Geschwurbsel. Nein, nur indem die Musik scheinbar überzeugt. Und das find ich gut, sehr gut sogar. Und wenn man die Grafik unten anschaut, dann sieht man auch, wo eventuell die Reise hingeht. Ja - ich bin ein Stück weit stolz darauf, zumindest ein wenig Öffentlichkeit für diese Band geschaffen zu haben. Und nun heissts besser werden - das nächste Online-Release steht vor der Tür (Weihnachten auch, vielleicht gibts ja eine Bescherung der besonderen Art)

last.fm All:My:Faults

Und Evidence scheint dann wohl der beliebteste Song bei den Usern von Audioscrobbler zu sein.

 
icon for podpress  All:My:Faults - Evidence [4:38m]: Play Now | Play in Popup | Download

Kommerz & Technik & Management 30.10.2006 01:35

Free Downloads

28-10-2006: Free Downloads go live next week.
The tracks you selected in the Online Rights Management will be accessible for free MP3 download.

Wirfts mir grad im Label Control Panel von Last.fm entgegen. Na dann hoffen wir doch mal, dass viele Künstler diese Möglichkeit nutzen ;)

Kommerz & Sonstiges 30.10.2006 00:46

Patriotischer Sozialismus

Struck warnt Telekom vor Stellenabbau

SPD-Fraktionschef Peter Struck hat hat die Deutsche Telekom vor einem weiteren Stellenabbau gewarnt. “An den Telekom-Vorstandchef Herrn Ricke habe ich den Hinweis: Der Bund hält zwar nur 30 Prozent der Aktien, aber wir werden Einfluss auf die Gestaltung dieses Unternehmens ausüben. Ich glaube nicht, dass die Telekom gut beraten ist, den Personalabbau weiter voranzutreiben”, sagte Struck der “Bild am Sonntag”. (Heise)

Ich weiss ja nicht, was der Herr Struck im früheren Leben war. Aber von Wirtschaft hat er ja wohl mal so gar keine Ahnung oder? Was bitte haben Rationalisierungsmaßnahmen mit Patriotismus zu tun? Seit wann führen höhere Unternehmergewinne zu mehr Arbeitsplätzen. Herr Struck - das Wort, welches sie suchten heisst: S O Z I A L I S M U S - denn dort können sie solche Forderungen stellen. Patriotismus ist was ganz ganz anderes.

darkerradio 29.10.2006 22:12

Playlist: Original und Fälschung vom 28.10.2006

Heute mal kurz und schmerzlos die Playlist des gestrigen Abends.

01 Zeraphine - Halbes Ende 04:03
02 darkerradio Intro - Original & Fälschung 00:30
03 Rage Against The Machine - Wake Up 06:03

04 The Sisters of Mercy - Body And Soul 03:31
05 The Last Dance - Body and Soul 04:04

06 Madonna - Frozen 05:11
07 Gene Loves Jezebel - Frozen (Razed In Black Mix) 05:01
08 Girls under Glass - Frozen 05:03

09 Joy Division - Dead Souls 04:55
10 Nine Inch Nails - Dead Souls 04:55

11 Metallica - Nothing Else Matters 06:47
12 Bif Naked - Nothing Else Matters 04:42
13 Apoptygma Bezerk - Nothing Else Matters 04:41

14 Depeche Mode - Stripped 04:17
15 In Strict Confidence - Stripped 09:09

16 George Michael - Faith 03:16
17 Limp Bizkit - Faith 03:53

18 Napoleon XIV - They’re Coming To Take Me Away, Ha-Haaa! 02:13
19 Neuroticfish - They’re Coming to Take Me Away, Ha-Haaa! 03:33

20 The Sisters Of Mercy - Bury Me Deep 04:44
21 Faith and Disease - Bury Me Deep 04:25

22 Marilyn Manson - Rock Is Dead 03:11

Sonstiges & darkerradio 29.10.2006 19:40

Wundert sich jemand?

Vielleicht ist es dem Einen oder der Anderen schon aufgefallen, ich hab entgegen meiner Gewohnheit heute noch gar nichts geschrieben. Ja nun - das mit der Bronchitis und der Sendung gestern war dann wohl doch eher eine schlechte Idee. Heute ist Bett angesagt gewesen und ein dicker Kopf, der nichts mit übermäßigem Alkoholgenuss zu tun hatte. Playlist von Gestern folgt aber noch…

Seite 1 von 1212345» Nächste...Letzte »


Sitemap