Monatliches ArchivAugust 2006



Music & Kommerz 31.08.2006 16:12

Sexspielzeug

Asobi SeksuAsobi Seksu heißt auf japanisch soviel wie “Spiele Sex” und es ist die 2002 in New York formierte Band von Yuki. Yuki´s Gesang erscheint hoffnungslos romantisch, aber der von Bloody Valentine und Sonic Youth inspirierte Gitarrensound macht daraus dann schöne Indierock-Songs. Das aktuelle Album “Citrus” erschien im Mai diesen Jahres (und ich bin bestimmt mal wieder der Letzte, ders gefunden hat) und lockte mich heute im Feedreader via IODA Promonet mit 3 Downloads.

What do you get when you cross breathy Japanese vocals, Daniel Johnston-style percussion, and prototypical 80s guitar jangle? Two things: Asobi Seksu’s ‘I’m Happy But You Don’t Like Me’ and a nominee for Happiest Fucking Song Ever.

Mehr braucht man dazu wirklich nicht sagen ;)

Asobi Seksu sind Yuki Chikudate (Keyboard, Vocals) - James Hanna (Guitar, Vocals) - Mitch Spivak (Drums) - Haji (Bass)

CitrusCitrus (Friendly Fire Recordings)

Tracklist:

01. Everything Is On 0:17
02. Strawberries 3:57
03. New Years” (MP3, 192kbps) 3:01
04. Thursday” (MP3, 192kbps) 4:17
05. Strings 5:27
06. Pink Cloud Tracing Paper 3:27
07. Red Sea 7:45
08. Goodbye 3:44
09. Lions And Tigers” (MP3, 192kbps) 4:08
10. Nefi + Girly 4:37
11. Exotic Animal Parade 4:06
12. Mizu Asobi 2:40

iTunes Button

www.asobiseksu.com
www.myspace.com/asobiseksu

Technik 31.08.2006 11:40

Avidemux

Grad eben beim Schockwellenreiter entdeckt.

Avidemux is a free open-source program designed for multi-purpose video editing and processing, which can be used on almost all known operating systems and computer platforms.

Avidemux

Und die Features und angekündigten Erweiterungen sehen verdammt interessant aus. Das schau ich mir auch mal genauer an ;)

Sonstiges 30.08.2006 15:01

So hab ich das ja noch gar nicht gesehen

„FALK“ trägt täglich Musik News aus unterschiedlichen Quellen wie zum Beispiel „Visions“, „Laut“ oder „Spex“ zusammen, kombiniert diese Informationsflut mit eigenen Beiträgen und wird so dem Begriff einer Meta Seite mehr als gerecht. So kann man sich auf www.af-music.de als Music-Addict ständig über die neuesten Entwicklungen der Indie Szene up to date halten, ohne zahlreiche News-Ticker verschiedener Anbieter lesen zu müssen.

Erstmal vielen Dank für den Webtip. Ziemlich coole Beschreibung von dem, was ich hier mache. Dabei ist die News-Seite eigentlich eher meiner Faulheit geschuldet. Und sind ja wirklich keine *vollen* Beiträge, aber oft genug Anregungen, mal wieder die eine oder andere Band genauer anzuschaun. Wenn das so gut ankommt, dann freut mich das allerdings wirklich.

Sonstiges & Kommerz 30.08.2006 14:20

Revolution Now!

„Also, ich bin zu dem Punkt jedenfalls für mich gekommen; die Revolution unserer Zeit braucht keinen Staat mehr, sondern das ist eine Revolution, die muß schlicht und einfach bei uns im Kopf beginnen.“

Alexander „Aljoscha“ Rompe - Kopf und Sänger der Band Feeling B (geboren am 20.10.1947, gestorben am 23.11.2000) im Film “Achtung! Wir kommen.”

Nachtrag: “Im Namen des deutschen Volkes” ist ein Gerichtsurteil mit Datum vom 03. August 2006 ergangen! Der Film”ACHTUNG! Wir kommen. Und wir kriegen Euch alle.” darf mit sofortiger Wirkung in der Filmfassung - mit Konzertausschnitten aus dem Jahr 1994 - nicht mehr öffentlich gezeigt werden. Die Band Rammstein hat beim Landgericht Berlin-Mitte dieses Urteil gegen den Regisseur und Filmproduzenten erwirkt. Bei Zuwiderhandlung droht eine Zahlung von 250.000 Euro oder die Inhaftierung des Filmherstellers bis zu zwei Jahren.

Sonstiges & Technik 30.08.2006 13:26

Domaindaten bei AboutUs.org

Nachdem die Tage Missi schon auf das datensammelwütige Wiki hingewiesen hatte, schreibts heute auch nochmal bei Gulli drüber. Allerdings kann ich Missis Tipps ein klein wenig ergänzen, denn ich brauchte dann keine Mail mehr an den Betreiber schicken, sondern hab schlicht und ergreifend den Bot auf meinen Domains ausgesperrt und die Wikiseiten mit einem beherzten “Edit” ins Nirvana geschickt. Landete dann dadurch auch sofort auf der Opt-Out-Seite ;)

Weitersagen übrigens. So ungefragt die Adressdaten veröffentlichen ist schon recht dreist.

darkerradio & Promopool & Music 30.08.2006 12:27

State Of Being

SOB LogoEine Band, die schon über 10 Jahre existiert und wirklich gute Musik macht und trotzdem in Deutschland so gut wie unbekannt ist? Gibts nicht? Gibts doch!

Woran es bisher scheiterte, das hierzulande der Durchbruch ausbleibt und so überhaupt kein Medienecho zu verzeichnen ist, kann ich schwer beurteilen. Vielleicht liegts am fehlenden Label, wobei ich ohne die Zusendung der Promos Ende letzten Jahres auch kaum von der Band erfähren hätte. Aber das Internetz machts möglich und so “rotieren” die Musiker um Mastermind Christopher Földi seit Monaten mehr oder weniger häufig in unseren Playlisten. Und das mit Recht! Zum Newcomer des Monats Mai bei darkerradio hats leider nicht gereicht, aber vielleicht klappts ja dann bei der zukünftigen Talentbox.

Ihr aktuelles Album “Haywire” erschien schon 2004 und wurde im letzten Jahr nochmal durch 2 Remix-CDs ergänzt. Produziert von Andy Kubiszewski (Ex-drummer Stabbing Westward, The The, Prick) ist es ein äußerst interessanter Mix aus Industrial(-Rock), Goth und Electronic. Nicht umsonst auch wurde die Band zwei Jahre nacheinander (2004, 2005) vom Scene Magazine zum Besten Alternative/Electronic Act gevotet.

Kann man nur hoffen, dass die Band auch in Europa langsam mal Fuß fasst.

State Of BeingLine-Up:

  • Christopher Foldi - Lead Vocal, Guitar
  • Shara Foldi - Keyboards, Vocal
  • Scott Foldi - Guitar, Vocal
  • Rayanne Turek - Bass, Vocal
  • Randy Blaire - Drums, Percussion

Links:

“Haywire” kann man dort kaufen:

Und auf meine Mail mit der Anfrage, ob es denn okay wäre, das ich die Musik hier verlinke, kam schlicht die Antwort: “Yes of course. Please do. We appreciate your support!” - Ich hab dann die Songs rausgesucht, welche auch im Podsafe Music Network zu finden sind.

Listen Now:


icon for podpress  Losing It (VCR-Mix) [4:50m]: Play Now | Play in Popup | Download
icon for podpress  Levity [4:20m]: Play Now | Play in Popup | Download
icon for podpress  Haywaire [4:31m]: Play Now | Play in Popup | Download
icon for podpress  Take Me Away [4:34m]: Play Now | Play in Popup | Download

Management & Kommerz 29.08.2006 14:52

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Schade das man Betonungen so schlecht schreiben kann. Aber bei F!XMBR gibts lecker Downloads zu gewinnen. Downloads? Gewinnen? Häh? Ja - schauts Euch an ;)

Management & Kommerz 28.08.2006 23:33

Zitat des Tages

Ich würde z.B. die Beastie Boys, Gilberto Gil, Brian Eno und Pearl Jam nicht gerade als Hobby-Musiker bezeichnen.

Machte mir meinen Tag. Gefunden bei netzpolitik.org - GEMA suchen da ;)

Und ja, ich glaube immer noch daran, das die Geschäftsmodelle und Verdienstmöglichkeiten für Künstler zukünftig auch ohne den Elefant in München auskommen können.

darkerradio & Sonstiges 28.08.2006 23:19

Bookcrossing

Prospero ist der Erklärbär.

Was ist Bookcrossing? Wie funktioniert das? Warum macht man das? Der Podcast, der alle diese Fragen erklärt. In Kooperation mit darkerradio.de.

Danke nochmal dafür!

Special & archive.org & Download & MP3 28.08.2006 21:32

Reebosound

Da hab ich mich doch letztens noch geärgert und nach Ausreden für die spärlicher werdenden Musiktips gesucht und jetzt kann ich mich derer kaum noch erwehren.

Will ich aber auch nicht, denn das was grad aus meinen Boxen schallt gefällt mir außerordentlich gut. Schöne Melodien mit einer deftigen Portion Rock und Sex-Appeal. Ja - damit kann man mich fangen ;) Und wenn dann noch ein “…du darfst sehr gerne spielen & verlinken was du magst - würde mich freuen.” in der Inbox landet, na dann…

Kurz und knapp: Reebosound is Sven Missullis

ReebosoundUnd eben jener bietet sein aktuelles Album komplett für lau zum Download an. Aber er denkt natürlich auch an die Menschen, welche eher auf Hardware stehen und es gibt gleichzeitig dann auch eine CD in seinem Shop. Und die Umschreibung überlass ich dann freundlicherweise den Schreibern vom LoFi-Lab.

Schon sein Demoalbum ließ aufhorchen, aber erst mit der aktuellen Scheibe konnte Missu sein Potential voll ausschöpfen und hat eine äußerst runde Sache abgeliefert, deren Popanteil ein nicht zu unterschätzender Faktor ist. Der nämlich mischt sich immer klammheimlich in die Kompositionen ein und führt die Songs ohne Umwege in den Kopf, wo sie anschließend nur schwer zu vertreiben sind. - Aber wer will das schon?

Eben, auch gute Songs haben das Recht durch in die Ohren die Gehirnwindungen zu erreichen. Und das tun sie bei mir - bei Euch auch?

Links:

Reebosound
Myspace

Download:

Reebosound - s/t bei archive.org

Seiten (11): [1] 2 3 4 Vor » ... Letzte »


Sitemap