Monatliches ArchivJuli 2006



Music & Kommerz 31.07.2006 17:40

Legends Of Rock

Mein Faible für Coverversionen bzw. Neuinterpretationen von Klassikern wurde soeben im IODA Promonet aufs Feinste bedient. Sah ich doch im Feedreader soeben die Zeile “Smoke on the water” aufblinken. Na holla - was jetzt? Deep Purple? Nein!

Auf „Legends Of Rock“ sind Musikerpersönlichkeiten wie Ian Anderson (Jethro Tull), Bobby Kimball (Toto), Chris Thompson (Manfred Mann´s Earth Band), Jack Bruce (Cream), Steve Lukather (Toto), Jon Lord (Deep Purple), Eric Burdon (Animals), Gary Brooker (Procol Harum), Victor Bailey (Madonna), Peter Frampton, Paul Carrack (Mike & The Mechanics) und, und, und vereint, die trotz Individualismus fähig sind, sich in ein Projekt einzubringen und, wo nötig, sich auch zurücknehmen können.

Diese Aktion ist einem Mann zu verdanken, der 1975 aus Ungarn geflohen ist, sich sehr erfolgreich mit Schlager-Tralala über Wasser hielt und mittlerweile ein weltweit anerkannter Produzent geworden ist. Sein Name: Leslie Mandoki.

Der 1953 geborene deutschstämmige Ungar war in Budapest als Schlagzeuger und Bandleader aktiv und beteiligte sich politisch an der studentischen Opposition. Aufgrund politischer Repressionen emigrierte er mit Freunden nach Deutschland. In München gründete er die Park Studios und fungierte als Produzent für Engelbert und Placido Domingo, was ihm Gold- und Platin-Auszeichnungen einbrachte. Seit 1998 kooperiert er als Komponist und Produzent mit den Disney Studios. Filmmusiken wie „Mulan“ und „Tarzan“ stammen aus seiner Feder. Mittlerweile hat Leslie Mandoki weltweite Kontakte zu den besten Musikern in allen Musikgenres von Jazz über Klassik bis Rock.

Wusste ich alles bis jetzt gar nicht. Aber ich weiss nun, das “Legends Of Rock” definitiv eine Kaufempfehlung verdient hat. Denn das, was da eben live aus meinen Boxen schallte ist grandios.

Legends of RockLegends of Rock - Man Doki Soulmates (215 Music)

Tracklist:

1 House of the Rising Sun (3:48)
2 Whiter Shade of Pale (4:37)
3 Smoke on the Water (2:40)
4 Locomotive Breath (2:44)
5 Blinded by the Light (3:06)
6 Baby I Love Your Way (3:11)
7 Hold the Line (1:57)
8 Dreamer’s Not a Fool (3:15)
9 Imagine (3:46)
10 Sunshine of Your Love (4:08)
11 Living in the Past (3:42)
12 Davy’s on the Road Again (4:24)
13 Don’t Let Me Be Misunderstood (4:08)
14 Rainbow Angel (4:22)
15 All You Need Is Love (3:43)
16 Daydream (4:18)
17 Let the Music Show You the Way (4:28)
18 On and On (3:44)
19 Digging Down Too Deep (3:37)
20 Hold on to Your Dreams (3:43)

Kaufen:

iTunes Music Store
eMusic

Quellen: cdstarts.de und laut.de

Sonstiges 31.07.2006 15:36

I don’t like Mondays

Jeder, der in den Achtzigern groß geworden ist, erinnert sich an den Song “I don’t like Mondays” von der irischen Popgruppe Boomtown Rats. Weniger bekannt dagegen dürfte die Tatsache sein, dass das Stück auf Tatsachen beruht.
Brenda Spencer war 16 Jahre alt, als sie am Montag, den 29. Januar 1979 aus ihrem elterlichen Haus mit einem Gewehr auf die gegenüberliegende Grover Cleveland Elementary School, eine Grundschule in San Diego, Kalifornien, schoss. Sie tötete dabei den Schulleiter und den Hausmeister und verletzte acht Schulkinder und einen Polizeibeamten schwer. (Quelle)

Fiel mir nur grad ein…

Sonstiges 31.07.2006 00:38

Sie kommen uns holen


Hast du kontakt zu ausserirdischen?

machte mir meinen Tag jetzt schon :D

Sonstiges 31.07.2006 00:06

Zitat des Tages

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes.

Salvador Dalí

Na dann Gute Nacht und schöne Träume ;)

darkerradio 30.07.2006 15:38

Playlist: Unexplored Area vom 29.07.2006

So, dann mal ganz schnöde die Playlist von gestern Abend. Genug gesagt hab ich ja schon dazu ;)

  • 1. Welle: Erdball - Schalte mich aus! 05:50
  • 2. darkerradio - Unexplored Area 01:06
  • 3. Einstürzende Neubauten - Haus Der Lüge 04:00
  • 4. No More - Suicide Commando 03:20
  • 5. Pixies - Where Is My Mind 03:47
  • 6. Morrissey - I Like You 04:12
  • 7. Kate Bush - Suspended In Gaffa 03:59
  • 8. My Bloody Valentine - Come In Alone 03:59
  • 9. Adam & The Ants - Beat My Guest 03:12
  • 10. KMFDM - Ansage 03:09
  • 11. KMFDM - Hau Ruck (Spezial K Mix) 03:43
  • 12. New Order - 60 Miles An Hour 04:35
  • 13. Soft Cell - Tainted Love 05:55
  • 14. Pinocchio - Klick Klack 03:19
  • 15. Client - Monkey On My Back 04:36
  • 16. IamX - White Suburb Impressionism 05:06
  • 17. Massiv In Mensch - Offenes Schuhwerk 01:24
  • 18. Interpol - Leif Erikson 04:00
  • 19. Radiohead - The National Anthem 05:52
  • 20. The Dresden Dolls - Karma Police 04:16
  • 21. Thom Yorke - Harrowdown Hill 04:37
  • 22. The Smiths - I Started Something I Couldn’t Finish 03:48
  • 23. Einstürzende Neubauten - Selbstportrait Mit Kater 06:15

Du redest Mist Junge - ich weiss!

Sonstiges 30.07.2006 13:12

Mediastore-online aus München - ein ganz schlechter Witz?

Die Tage hab ich mich hier ja schonmal über eine sehr seltsam anmutende Mail geäußert, welche ich für mich als klassischen Spam gewertet habe. So wie das allerdings aussieht, steh ich damit nicht so ganz allein da und der Anteil an Suchanfragen nach “Mediastore Spam“, welche momentan hier aufschlagen, lies den Schluß zu, das es sich um eine großangelegte (und mehr als dumme) Spamaktion dieser Firma handelte.

Über die Referer hier stiess ich dann auf einen Beitrag im Forum von antispam.de, wo das Thema seit Tagen mehr oder minder heiss gehandelt wird. Und schau da, die Firma meldete sich dort sogar zu Wort, allerdings ist die Ausrede da ein ganz schlechter Witz.

Durch vermehrten Emailverkehr habe ich davon erfahren, dass einige Emails an Adressen weitergeleitet wurden, die A nicht für diese bestimmt waren und B eine unrechtmässige Nutzung nicht ausgeschlossen werden kann.

Dumm nur, dass die Mails nicht wie behauptet weitergeleitet wurden, sondern schlicht und ergreifend von einem Mailingsystem namens Sky-Newsletter versendet wurden, welches ich selbst für 3 Mailinglisten verwende. Und weder sind Exploits bekannt, noch können da irgendwelche Datensätze vermischt werden, es sei denn, man nutzt die Importfunktion.

Wie einzelne Emailadressen in unseren Kundenkreis kamen, können wir im Augenblick noch nicht verbindlich darlegen, unsere Datenbankleute werden aber auf jeden Fall anhand der IP-Aressen die Eingabe ermitteln können, sofern diese nicht länger als 6 Monate zurück liegt

Na dann ermittelt mal, wenn ihr jetzt anfangt in Euren Kundendatensätzen nach IP-Adressen zu wühlen und diese eventuell anfangt mit den Logfiles Eures Servers abzugleichen, dann schmeiss ich Euch den mit Anlauf vor den Kopf. Glaubts mir…

Ebenfals garantieren wir, unsern kompletten Kundenstamm zu informieren, welche Daten wann und wie gespeichert wurden, wenn möglich mit der zugehörigen IP-Adresse um rechtliche Forderungen zu ermöglichen.

Okay nochmal zum Mitmeißeln ihr LegasthenikerPfeifen - die IP-Adressen und eine Verbindung zu Datensätzen irgendwelcher Mailinglisten *darf* nicht hergestellt werden und vor allem darf dies nicht irgendwem mitgeteilt werden. Es sei denn, derjenige ist dann der, den ich vermute - nämlich der Staatsanwalt.

Mit den freundlichsten Grüssen und der tausendfachen Bitte um Entschuldigung

Die könnt ihr Euch dorthin stecken, wo die Sonne nie hinscheint, solang ihr versucht die Leute zu verarschen. Oder um meine Worte aus dem Forum da zu wiederholen “Bitte die nächste und bessere Ausrede oder ehrlich die Karten auf den Tisch.”

Und nebenan machte man sich sogar die Mühe, das “Geschäftsmodell”, was beworben wurde zu zerpflücken. Und stellte dann auch mit Erstaunen fest, das man sich nicht mal von der Mailingliste abmelden konnte. Klick!

Also sehr seltsam, vor allem weil dieses Newslettersystem tausendfach im Einsatz ist und mir das erste mal überhaupt damit Spam zugesandt wurde. Fremdverschulden, wie die Firma vorgibt? Ich kann nicht wirklich soviel guten Glauben besitzen, um da derzeit meine Meinung zu ändern.

Links:

antispam.de Forum
Schattenwirtschaft

Update: Google ist bitterböse - ich hab jetzt hier ein paar Nette Sachen aus dem Cache geholt. Ansonsten hilft der Suchbegriff “Realdoll München” auch auf die Sprünge. Von wegen man weiss nicht, wer da spammt. Herr Wintterer, ich glaub das wissen sie sehr genau!

Update 01.08.2006

Mal ein paar weitere “Opfer”:

Äußerst umfangreiche Adresssammlung wie mir scheint. Und äußerst dumm ausgeführt. Stratos Abuse-Team hatte dann gestern auch schonmal nachgefragt ;)

Im Übrigen mutet es sehr seltsam an, wenn 3 verschiedene Leute aus ein und derselben Wohnung auf Mails an die “Firma” antworten. Mag wer sehen: Klick! Nett oder?

darkerradio & Sonstiges 30.07.2006 02:18

Ein Ruf eilt mir hinterher

…der Mörsi-Gottschalk

Das hat man nun davon, wenn man 1 Stunde 15 Minuten Musik mit 90 Minuten Laberei würzt :D

darkerradio & Sonstiges & Kommerz 29.07.2006 18:05

Haus der Lüge

“Gott hat sich erschossen, ein Dachgeschoss wird ausgebaut…”

Heute ab 20 Uhr…Chaos pur

Music & Kommerz 29.07.2006 16:30

Glasklinge Sampler

Nun auch unter Creative Commons und auf Jamendo erhältlich - das Projekt “Glasklinge Sampler” vom Gefaehrte ;)

Schönen Gruß an der Stelle mal.

Glasklinge Sampler

Die Idee hinter dem Sampler wurde durch eine fixe Idee im Forum der Glasklinge geboren. Es sind viele Künstler unter den Benutzern des Forums und so kam die Idee auf, die Kreativität der Musiker geballt zu zeigen. Deswegen wurde bei dem Sampler wert darauf gelegt, das der Großteil der Beiträge von Forenusern selbst kommt. Ausnahmen bilden lediglich drei Songs, die von fremden Projekten mit auf den Sampler genommen wurden. Insgesamt gesehen soll der Sampler einen Überblick über die Werke unserer “Bewohner” zeigen - und durch das Projekt des Samplers sollen die mitwirkenden Bands allesamt von der Verbreitung des Samplers profitieren!

Und da sind einige recht interessante Sachen drauf. Dolor zum Beispiel dürfte aufmerksamen Lesern hier ein Begriff sein und wer bis jetzt Felix Flaucher nicht kannte, der hat was verpasst. Hier mal die Liste der beteiligten Künstler:

  • Eisenlager (Industrial)
  • Dolor (Gothic)
  • pan (Electro)
  • Zyklus :N: (Electro)
  • Diamental (Electro)
  • Tagismar (Gothic)
  • Proxy_View (Electro)
  • Ehrenfeld feat. Felix Flaucher (Electro)
  • Im Wesen (Electro)
  • Sintech (Gothic)
  • duesterheit (Electro)
  • Projekt Eclipse (Electro)
  • gefaehrte (Electro)

CC Button

 
icon for podpress  Dolor - Sehnsucht [4:20m]: Play Now | Play in Popup | Download

darkerradio & Sonstiges 29.07.2006 15:06

Ich glaub ich hab ein Problem

Denn am eigenen Hochzeitstag eine Sendung für heute Abend vorbereiten ist irgendwie daneben oder? Oder vielleicht grad witzig … Ich schwanke noch ;)

Seiten (12): [1] 2 3 4 Vor » ... Letzte »


Sitemap